10 Jahre Medienpoint Charlottenburg

Medienpoint Charlottenburg; Foto: Kulturring in Berlin

Es erwartet Sie ein hoffentlich anregender Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, angereichert durch geistige Nahrung in Form eines Literaturbeitrags und einer Tombola mit verschiedenen Preisen. Der Medienpoint ist ein Sammelpunkt für Medien aller Art. Dabei handelt sich meist um private Spenden, die bedürftigen Bürgern und auch sozialen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Mehrmals im Jahr wird das große Schaufenster thematisch gestaltet. Historische Ereignisse als auch literarische Themen werden berücksichtigt. Auch „Normalverdiener“ sind bei uns, gegen einen kleinen Obolus ihrer Wahl, immer herzlich willkommen. Die Finanzierung dieser Einrichtung war und ist nie einfach. Mehrfach schon musste der Kulturring auf eigene Kosten Finanzierungslücken schließen. Gegenwärtig trägt er alle Mietkosten selbst, und alle Mitarbeiter sind im Bundesfreiwilligendienst tätig. Die Besucherzahl ist mittlerweile auf über 40 000 gestiegen, was für den wachsenden Bedarf spricht. Mehr als 250 000 Ein- und Ausgänge an Medien sind zu verzeichnen. Der Medienpoint ist inzwischen zu einem festen kulturellem Bestandteil des Kiezlebens geworden und wird uns allen hoffentlich noch lange erhalten bleiben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zum Jubiläum!

Koptisch Orthodoxe Kirche

10.09.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Nachbarschaftsfest am "Tag des offenen Denkmals"

Nachbarschaftsfest in der Koptischen Kirche, Kooperationsveranstaltung der koptischen Gemeinde mit dem Kulturring in Berlin e.V. und der Kiezspinne FAS e.V., unter der Schirmherrschaft von Michael Grunst, Bezirksbürgermeister von Lichtenberg. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten! mehr...

Die koptische Kirche am Rodeliusplatz; Foto: Lothar Kosz

Koptisch Orthodoxe Kirche, Roedeliusplatz 1, 10365 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen