Jolkafest für Kinder: Ein Wintermärchen

Jolkafest mit dem Ensemble T&T; Foto: André Osbahr

17.12., 14.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Wenn Snegurotschka, das „Schneemädchen“, und Väterchen Frost sich bereit machen, steht wieder das Jahresende und mit ihm das Neujahrsfest bevor. Dann laden der Kulturring in Berlin e.V. und sein Theater- und Tanzensemble „T&T“ alle Kinder, Eltern, Großeltern und Fans des russischen Weihnachtsfests wieder zu dem beliebten Jolka-Fest ein. Natalija Sudnikovic, Regisseurin und künstlerische Leiterin des Ensembles „T&T“, hat das Stück nach Motiven des bekannten Märchens „Die Schneekönigin“ neu interpretiert und mit den kleinen und großen Darstellern des Ensembles inszeniert. Wie in jedem Jahr erwarten die Besucherinnen und Besucher zauberhafte Musik und Figuren der russischen Märchenwelt in fantastischen Kostümen von Tamara Badt. Viele kleine und große Darsteller stimmen die Kinder auf das Neue Jahr ein. Das Jolkafest ist das wichtigste Fest für viele Kinder in Russland und anderen Nachfolgestaaten der früheren Sowjetunion. Es ist heute eine Mischung aus Weihnachten, Silvester und Fasching. Ein Fest, zu dem die Kinder in die Kostüme beliebter Helden schlüpfen und um den Tannenbaum tanzen und singen und jede Menge Spaß haben.

Galerie Ost-Art

>> Plakat

16.06.2017 bis 27.07.2017

Roland Berger: Harlekinade

Die Galerie OstArt präsentiert einen außergewöhnlichen Künstler mit einigen seiner besten Arbeiten. frei mehr...

Harlekinade; ©: Roland Berger

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

26.07.2017, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: 100 Jahre Flughafen Karlshorst

Vortrag von Wolfgang Schneider; Ort: Salon am Fenster Eintritt frei mehr...

denkmalgeschützte Halle des Fluplatzes 2012; Foto: Wolfgang Schneider

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

07.07.2017 bis 01.09.2017

GEMALT, GEZEICHNET, GEDRUCKT - Arbeiten von Horst Fiedler

im Atelier des Studios Bildende Kunst frei mehr...

In den Dünen bei Spiekeroog, Radierung; ©: Horst Fiedler

07.07.2017, 13.00 Uhr

Berliner KulturTour: Wissenschaftscampus Berlin-Buch

Treffpunkt: ab 12.30 Uhr, Torhaus am Campus, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin. Teilnehmergebühr: 15,00 € (Führung, Organisation, Kaffeetafel im Cafè Max), Anmeldungen erbeten unter 5532276. mehr...

Der BiotechPark Berlin-Buch ; Foto: Ralf Grömminger, BBB GmbH, CC BY-SA 3.0

13.07.2017, 10.00 Uhr

Berliner Kultur-Tour: Jüdisches Leben in Berlin heute

Spaziergang mit Karl Forster, Teilnehmerzahl: max. 25 Personen, Treffpunkt: 09.30 Uhr am S-Bahnhof Hackescher Markt. Teilnehmergebühr: 25,00 € (Führung, Organisation, Mittagessen nach jüdischer Art), Anmeldungen unter 5532276 erbeten. mehr...

Neue Synagoge, Oranienburger Straße; ©: Andreas Praefcke, CC BY-SA 3.0

14.07.2017, 15.30 Uhr

Kunst-Cafe: Auguste Rodin, der Bildhauer

Kunstgeschichtsvortrag und Gespräch mit der Kunsthistorikerin Elke Melzer. Teilnahmegebühr: 3,50 €, Kaffee und Kuchen 2,50 €. mehr...

Auguste Rodins Plastik Die Bürger von Calais auf dem Place de l’Hôtel de Ville in Calais; Foto: I took this picture in march 2006, CC BY-SA 3.0

28.07.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch des Auswärtigen Amtes - entfällt leider aus Sicherheitsgründen

Mit Besichtigung und Politikergespräch, Teilnehmerzahl: max. 25 Personen, Treffpunkt: 13.30 Uhr am Haupteingang des Auswärtigen Amtes, Werderscher Markt 1. Teilnehmergebühr: 10,00 € (inkl. Kaffee & Kuchen, Anmeldungen unter 5532276 erwünscht. mehr...

Auswärtiges Amt Berlin, Eingang Werderscher Markt; ©: Manfred Brückels, CC BY-SA 2.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen