Musik im Club: Jahreszeiten. Von Vivaldi bis Piazolla. Ein musikalischer Jahresausklang.

Foto: privat

19.12., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Prof. Lothar Friedrich wurde 1940 in Geising/Erzgebirge geboren. Ab 1955 Besuch der Fachgrundschulen für Musik in Görlitz und Dresden. Ab 1959 Studium und 1963 Diplom an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden. Praktikum und erstes Engagement am Stadttheater Freiberg. Seit 1964 Mitglied der Deutschen Staatsoper Berlin als 1. Violinist der Staatskapelle Berlin. Darüber hinaus Kammermusik- und Solokonzerte. 1975 zum Kammermusiker und 1989 zum Kammervirtuosen ernannt. Bis 1989 leitender Orchestervorstand. Von 1989-1994 als Orchesterdirektor wesentlich an der künstlerischen Neuorientierung der Staatskapelle Berlin beteiligt. Seit 1976 Dozentur an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Hier 1999 zum Professor ernannt. UWE STREIBEL, geboren und aufgewachsen in Berlin, begann mit 10 Jahren mit dem Klavierspiel. Seit dem 15. Lebensjahr tätig als Korrepetitor für Ballettensembles und Sänger. Mit 17 erste Erfahrungen mit Klavierschülern. Mit 20 Jahren Aufnahme eines fünfjährigen Musiktheaterstudiums am Konservatorium in Sankt Petersburg/Russland. Nach dem Diplom in Berlin Tätigkeit als Klavierlehrer und Korrepetitor für Vokalisten, Chöre und Instrumentalisten. Von 2000 bis 2009 Musikalischer Leiter der Juedischen Theaterbuehne BIMAH. CD: "Er hat Vorschlaege gemacht..." mit Gina Pietsch zum Werk Bert Brechts. Auftritte in der Berliner Philharmonie, im Konzerthaus Berlin sowie in einer Reihe europäischer Länder und China.

Fotogalerie Friedrichshain

10.02.2017 bis 24.03.2017

Frank Gaudlitz - Sonnenstraße / La Ruta del Sol

Auf den Spuren von Alexander von Humboldt auf seiner berühmten amerikanischen Reise. Schwarz-weiße Landschaftsaufnahmen aus Kolumbien, Ecuador und Peru sowie Portraitaufnahmen entlang des Weges. Eintritt frei mehr...

Maria Arcelia Rodriguez, 76 Jahre und Cesar Efrain Calderon, 73 Jahre, Chillanquer, Kolumbien 2010; Foto: Frank Gaudlitz

31.03.2017 bis 05.05.2017

Renata von Hanffstengel - Ein Nachlass zu Lebzeiten

Die deutsch-mexikanische Fotografin Renata von Hanffstengel kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Ihre erste große Einzelausstellung in Berlin umfasst facettenreiche schwarz-weiß Bilder von Mexiko aus den 1970er und 80er Jahren. Eintritt frei mehr...

Wer ist Wer; Foto: Renata von Hanffstengel

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

07.03.2017 bis 30.04.2017

Hurra - wir in bunt

Illustration & digitale Malerei von Kathleen Hörnke Eintritt frei mehr...

„TagRot - Tag“ aus dem Triptychon „TagRot“; Quelle: Kathleen Hörnke

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Galerie Ost-Art

>> Plakat

17.02.2017 bis 23.03.2017

ENDLICH - Genia und Hans-Joachim Frohberg - Collagen

Das Künstlerpaar mit einer Auswahl seiner vielfältigen Arbeiten. frei mehr...

Magnolie, 2002; ©: Genia Frohberg

>> Plakat

31.03.2017 bis 04.05.2017

Ursula Braune: Weite Landschaften

Malerei frei mehr...

Norwegen, 60x80, 2008, Acryl über Japanpapier auf LW; ©: Ursula Braune

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

09.03.2017, 11.00 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Museum im Palais Barberini

Führung durch die Ausstellung "Impressionismus - Die Kunst der Landschaft", Gemälde aus der Sammlung der Stiftung Hasso Plattner und Leihgaben internationaler Museen, Treffpunkt 10.45 Uhr am Museumseingang. 15,00 € (Eintritt und Führung) sowie 1,50 € Org.-Kosten, Gäste 2,50 € mehr...

Meules, milieu du jour, 1890-91, Öl auf Leinwand, 65,6 × 100,6 cm; Abb.: Claude Monet

>> Plakat

15.03.2017, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Carl Spitzweg

Mit Lichbildern und einem Vortrag von Jörg Bock. 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten). mehr...

Der arme Poet, 1839; Abb.: Carl Spitzweg

>> Plakat

24.02.2017 bis 30.03.2017

Enfants Terribles - Nana Bastrup & Matvey Slavin: Berliner Kuriositäten

Die Künstler zeigen Collagen und Zeichnungen. frei mehr...

Laufbild [Tagträumerei & kalte Dusche] Volkspark Schöneberg, Berlin, 30 x 40 cm, Bleistift, Collage, Inkjet-Druck auf Papier, 2016 ; ©: Nana Bastrup & Matvey Slavin

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

MedienPoint Steglitz

01.02.2017 bis 31.03.2017

Schaufenster-Galerie

Maritime Ölgemälde von Jacek Ringwelski frei Sa. und So. geschlossen. mehr...

Foto: J. Ringwelski

MedienPoint Steglitz, Deitmerstr. 8, 12163 Berlin

Tel. 501 545 15

geöffnet: Mo-Fr 10:30 bis 14:30 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

03.03.2017 bis 20.04.2017

Von Berlin bis in die USA

Ausstellung mit Fotografie von Julian Risch frei mehr...

Foto: Julian Risch- Im Regen

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen