Kulturbundgalerie Treptow: Zu zweit an einem Ort

Foto: Pia Szur, zona vecchia, Linolschnitt 2015

11.12. bis 31.01.

Kulturbund Treptow

So ganz ohne Hintersinn ist der Ausstellungstitel ZU ZWEIT AN EINEM ORT nicht gewählt. Mit jeweils sehr eigener Handschrift zeigen die beiden Berliner Künstlerinnen Monika Hipfel und Pia Szur neuere Arbeiten, die in der Werkstatt Künstlerische Lithographie entstanden sind. An diesem Ort nutzen beide mit großer Begeisterung und in sehr verschiedener Weise den Steindruck, aber auch die Radierung und den Linolschnitt. Monika Hipfels Bildwelt wird getragen von der Beobachtung der Natur in ihren vielformigen Erscheinungen im wechselnden Licht, wogegen Pia Szurs In-die-Welt-Schauen sie zum Erkunden der vielschichtigen, fast mystischen Verwebungen von Formen und Gestalten führt. So unterschiedlich der Duktus der Arbeiten von Monika Hipfel und Pia Szur auch sein mag, in der Zusammenschau tragen sie bei zu einer bemerksenswert feinen Opulenz großer Fabulierlust und Gestaltungsfreude. (Alexander Bandilla)

Humboldt-Haus

16.03.2017, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Mäuserotkäppchen

Das lustigste Katz- und Mausspiel der Welt, frei nach den Grimms mit dem Marion-Etten-Theater für Kinder ab 3 Jahren. Eintritt: 4,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 3,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung unter Tel. 561 61 70 mehr...

Mäuserotkäppchen Maus Petra; Foto: Marion-Etten-Theater

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen