Lukas Natschinski

Lukas Natschinski an der Gitarre; Foto: André Osbahr

Virtuos und mit für sein jugendliches Alter bemerkenswerter musikalischer Reife und Intensität zieht er sein Publikum in den Bann. Lukas Natschinksi, jüngster Sohn des bekannten Komponisten und Dirigenten Gerd Natschinski und Gundula Natschinski, Musical-Star am Metropol-Theater, ist ein hochtalentierter Pianist und Gitarrist und als Gastgeber der Reihen "Swing am Nachmittag" und dem Talkformat "Lukas Natschinski und seine Gäste" im Kulturforum Hellersdorf fast zuhause. 2013 hat er am Carl-Philipp-Emmanuel-Bach-Gymnasium das Abitur abgelegt und war zugleich Jungstudent bei Manfred Dierkes, Jeanfrancios Prins (Gitarre) und Matthias Hessel (Klavier) am Jazz-Institut Berlin (JIB). Furios oder lyrisch, heiter oder nachdenklich, ob mit bekannten Jazzstandarts, Klassikadaptionen oder Eigenkompositionen – stets weckt Lukas Natschinski bei seinem Publikum Begeisterungsstürme. Auch beliebte Stücke aus dem Werk Gerd Natschinskis sind immer wieder Teil seiner Programme, neu interpretiert und jugendlich frisch. Die Presse feierte Natschinski bereits als „Naturereignis“ (MAZ) und seine Stücke als „wunderbare Symbiose von Klassik und Jazz“ (MOZ).

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

10.06.2015, 19.30 Uhr

WeltErkunder: In etwas mehr als 80 Tagen um die Welt

In der Reihe „WeltErkunder“ stellt das Kulturforum Hellersdorf Weltreisende mit besonderem Erlebnishintergrund vor. Dieses Mal mit Sebastian Juhre, der von seiner Weltreise berichten und beeindruckende Bilder zeigen wird. Eintritt: 7,00 €, erm. 5,00 € mehr...

Sebastian Juhre - auf Weltreise; Foto: privat

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Humboldt-Haus

>> Plakat

26.06.2015, 19.30 Uhr

Hoher Salon: Argentinien - das Land des Tangos mal anders

Musik, Literatur, bildende Kunst und kulinarische Köstlichkeiten aus dem südamerikanischen Land, Moderation Alina Martirosjan-Pätzold, Reservierung unter 5532276 18,- Euro, erm. 15,- Euro mehr...

Die Musiker Gabriel Cardenas und Maximo Farah; Foto: privat

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Kulturhaus Karlshorst

>> Plakat

19.06.2015, 19.30 Uhr

Carlshorster Salon: Russischer Tango

Literatur, Musik, Bilder, Kulinarisches, Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold, Reservierung unter Tel. 553 22 76 Eintritt inkl. Speisen 18,00 €, ermäßigtes Kartenkontingent - auf Anfrage für Berlin-Pass-Besitzer. mehr...

Dimitri Dragilew ; Foto: Michael Anlauf

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

01.06.2015, 15.00 Uhr

Internationaler Kindertag auf dem Barnimplatz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kindereinrichtungen aus dem Stadtteil Marzahn NordWest frei mehr...

Barnimplatz Panorama 2011; Foto: Angela M. Arnold , CC BY-SA 3.0

11.06.2015, 10.00 Uhr

Schulhoffest in der Ebereschen Grundschule

Kinder des Theaterprojektes präsentieren einige Szenen aus dem Märchen „König Drosselbart“. frei mehr...

Die Königstochter arbeitet als Küchenmagd am Hof des Königs.; Abb.: Briefmarkenentwurf: Bläser

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz