Johanna Borchert

Johanna Borchert; Foto: Frank Schemmann

Sie wird verglichen mit großen Namen der Musikszene, Kate Bush, Laurie Anderson oder Björk, und sorgt derzeit für Furore, sowohl in der Pop- als auch in der Jazzszene. Unlängst wurde sie mit dem ECHO Jazz als Sängerin des Jahres national ausgezeichnet, Johanna Borchert. Aufgewachsen in Bremen, studierte sie Jazzklavier und Komposition in Berlin und Kopenhagen, u.a. bei David Friedman, Hubert Nuss und Django Bates, machte Abstecher nach Kalifornien zu Fred Frith und zur klassischen indischen Musik. Das enge Korsett strenger Genrestrukturen abstreifend und den Grenzbereich zwischen Jazz, Singer-Songwriter, Pop und Avantgarde auslotend, gehört sie aktuell zu den treibenden Kräften der jungen Berliner und Kopenhagener Musikszene. Jazz ist für sie weniger eine Genrebezeichnung, als vielmehr eine Haltung der Offenheit und Flexibilität. Aufgefallen war Johanna Borchert bisher durch ihre Band "Schneeweiss und Rosenrot", mit der sie 2012 den Neuen Deutschen Jazzpreis gewann, und dem Duo "Little Red Suitcase". Ihr jüngstes Album und gleichzeitig Solodebüt als Sängerin ist das weithin gelobte "FM Biography", ein Album voller ungewöhnlicher Klangfarben, poetischer Tiefe und mit geheimnisvollem Sog, "ein Meisterwerk der leisen Töne" (Bayrischer Rundfunk).

Kindermedienpoint Spandau

03.06.2015, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Die Geschichte "Das schaffst du schon" der Autorin Sabine Kolwitzki wird in gemütlicher Runde liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Cover: Das schaffst du schon; Foto: Loewe Verlag

04.06.2015, 13.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Gemeinsam mit den Kindern werden heute kleine Blumentöpfe zum Basteln und Bemalen verwendet. Eintritt frei

Blumentopfmännchen; Foto: B.Stolze, Pixelio

10.06.2015, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Die Geschichte "Renates Reise zur Insel Morgenland" der Autorin Irmelin Sandmann Lilius wird in gemütlicher Runde liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Cover: Renates Reise zur Insel Morgenland; Foto: Schaffstein Verlag

11.06.2015, 13.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Aus Tonpapier und weiteren wiederverwendeten Altstoffen werden heute u.a. kleine Sonnenblumen gebastelt. Eintritt frei

Blumen aus Tonpapier; Foto: Kulturring/ Hellenbrandt

17.06.2015, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

"Lustige Geschichten mit Ibo" der Autorin Gisela Kullowatz wird in gemütlicher Runde liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Cover: Lustige Geschichten mit Ibo; Foto: Neuer Honos Verlag

18.06.2015, 13.30 Uhr

Spaß am gesunden Kochen und Backen

Zu frisch gebackenen Waffeln aus Ei, Vanille und Mehl wird mit den Kindern ein gesunder Fruchtmus unter freundlicher Anleitung selbst angefertigt. Eintritt frei

Frische Waffeln; Foto: Albrecht E. Arnold, Pixelio

23.06.2015, 14.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Gemeinsam mit den Kinder werden heute Sonnenblumenkerne in die frisch bemalten Blumentöpfchen ausgesät. Eintritt frei

Sonnenblumenkerne; Foto: knipseline, Pixelio

24.06.2015, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Die Geschichte "Spurlos verschwunden" von R.E. Toresen wird in gemütlicher Runde liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Cover: Spurlos verschwunden; Foto: R.E. Toresen

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturzentrum Gemischtes

>> Plakat

12.06.2015, 19.00 Uhr

Bürgersteiglesung: Neue Texte der Unerhörten

Die Autorengruppe "Die Unerhörten" liest eigene Geschichten voller Kreativität, Witz und Charme vor. Eintritt frei/ Spenden erwünscht mehr...

Die Unerhörten; Abb.: privat

Kulturzentrum Gemischtes, Sandstraße 41, 13593 Berlin

MedienPoint Spandau - Außenstelle Staaken

12.06.2015, 14.00 Uhr

Stadtteilfest Heerstraße Nord

Musik, Tanz, Spiel, Sport, Theater, Attraktionen und Köstlichkeiten. Der Medienpoint Spandau bietet Medien und Bücher zum kostenlosen Mitnehmen. Eintritt frei

Plakat Stadtteilfest; Foto: QM Heerstraße Nord

MedienPoint Spandau - Außenstelle Staaken, Loschwitzer Weg 13, 13593 Berlin

Tel. 0152 01 80 81 73

geöffnet: Mo-Fr 11.00 bis 17.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen