Auf einen Blick

Logo Fête de la Musique; Quelle: Fête Company

Jazz, eine Nischenmusik mit kleinem (älterem) Publikum? Zumindest ändert sich das, denn immer mehr junge Leute erliegen der Faszination des Jazz. Eine junge Generation Musiker, hervorragend ausgebildet am Instrument, ist zunehmend dabei, Grenzen einzureißen, sucht bewusst die Nähe etwa zu elektronischer Musik, Pop, Klassik, SingerSongwriter, mit Mut zu schönen Melodien, Poesie und echten Gefühlen. Und das junge Publikum - alle Kanäle der digitalen Welt nutzend - hört es, was interessant und spannend ist, egal wie es heißt. Zur Fête de la Musique 2015 stellt das Kulturforum Hellersdorf in einem kleinen, aber außerordentlich feinen Jazz-Programm eine Reihe spannender junger Jazzmusiker vor.

Rennbahn Karlshorst

27.06.2015, 19.00 Uhr

Die Rennbahn in Wochenschau und Film - Teil 3

Der DEFA-„Augenzeuge“ von der Rennbahn Karlshorst 1946-1976: Berichte von Traberderbys, Sandbahnrennen, Volksfesten und stimmungsvollen Wochenenden (19 Min), Rechte: PROGRESS-Filmverleih; Sieg oder Platz (D 2000), Regie: Tanja Hamilton, Kamera: Claudia Rauch, Produzentin: Regina Quinzler, Filmakademie Baden-Württemberg (60 Min); im Anschluss Gespräch mit der Regisseurin Tanja Hamilton, im Racing-Club. Eine Kooperation von Nele Saß mit den Geschichtsfreunden Karlshorst. 3,00 € mehr...

Sieg oder Platz, D 2000.; Foto: Filmakademie Baden-Württemberg/Claudia Rauch

28.06.2015, 19.00 Uhr

Die Rennbahn in Wochenschau und Film - Teil 4

Historische Kino-Wochenschauen von der Rennbahn Karlshorst aus den 1910er bis 1940er Jahren, Rechte: Bundesarchiv-Filmarchiv, ca. 15 min. Die ehemaligen Bebauungen des Rennbahngeländes sind im Bewegtbild ebenso zu erkennen, wie die verschiedenen, auch politischen, Funktionen der Kinowochenschauen. Es folgt: Wanja (D 2015), Buch/Regie: Carolina Hellsgård, Produzentin: Johanna Aust/Flickfilm GbR Berlin, Ko-Produzent: Kim Neumann, Jürgen Schaum, Sebastian Wolters / Storytellers GmbH&CO KG /Hamburg, Kamera: Kathrin Krottenthaler, 87 min, mit Anne Ratte-Polle und Nele Trebs Perspektive Deutsches Kino, Berlinale 2015. Eine Kooperaion von Nele Saß mit den Geschichtsfreunden Karlshorst. 3,00 € mehr...

Szenenfoto Wanja (D 2015), Buch/Regie: Caroline Hellsgård,; ©: Kathrin Krottenthaler

Rennbahn Karlshorst, Treskowallee 129, 10318 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz