Johanna Borchert

Johanna Borchert; Foto: Frank Schemmann

Sie wird verglichen mit großen Namen der Musikszene, Kate Bush, Laurie Anderson oder Björk, und sorgt derzeit für Furore, sowohl in der Pop- als auch in der Jazzszene. Unlängst wurde sie mit dem ECHO Jazz als Sängerin des Jahres national ausgezeichnet, Johanna Borchert. Aufgewachsen in Bremen, studierte sie Jazzklavier und Komposition in Berlin und Kopenhagen, u.a. bei David Friedman, Hubert Nuss und Django Bates, machte Abstecher nach Kalifornien zu Fred Frith und zur klassischen indischen Musik. Das enge Korsett strenger Genrestrukturen abstreifend und den Grenzbereich zwischen Jazz, Singer-Songwriter, Pop und Avantgarde auslotend, gehört sie aktuell zu den treibenden Kräften der jungen Berliner und Kopenhagener Musikszene. Jazz ist für sie weniger eine Genrebezeichnung, als vielmehr eine Haltung der Offenheit und Flexibilität. Aufgefallen war Johanna Borchert bisher durch ihre Band "Schneeweiss und Rosenrot", mit der sie 2012 den Neuen Deutschen Jazzpreis gewann, und dem Duo "Little Red Suitcase". Ihr jüngstes Album und gleichzeitig Solodebüt als Sängerin ist das weithin gelobte "FM Biography", ein Album voller ungewöhnlicher Klangfarben, poetischer Tiefe und mit geheimnisvollem Sog, "ein Meisterwerk der leisen Töne" (Bayrischer Rundfunk).

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

08.06.2015, 15.30 Uhr

Geschichte(n) im Studio: Prinz Louis Ferdinand - Ein preußischer Stern

Gesprächsrunde zum Kaffee oder Tee - mit einem einführenden Vortrag von Jörg Bock. 3,00 € / erm. 2,00 € mehr...

Prinz Louis Ferdinand von Preußen, Gemälde von 1799; Abb.: Jean-Laurent Mosnier

11.06.2015, 15.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch des Brandenburgischen Landtages

Treffpunkt: 14.45 Uhr - Eingang Landtag, Alter Markt, 14467 Potsdam. 7,50 € (ohne Fahrgeld) mehr...

Potsdamer Stadtschloss, von der Havel aus, August 2013; Foto: Roland.h.bueb, CC BY-SA 3.0

>> Plakat

13.06.2015, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Ein Spaziergang um Obersee und Orankesee

Geführter Spaziergang mit Barbara Linkert von "Eulentours". Treffpunkt: Konrad-Wolf-Straße / Ecke Oberseestraße (Tram M5; Haltestellee Oberseestraße, Bus 256, 294: Haltestelle Konrad-Wolf-Straße) 3,00 € mehr...

Obersee und Orankesee; Foto: Barbara Linkert, Eulentours

>> Plakat

17.06.2015, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Edvard Munch - Ein Maler der Moderne

Mit einem einführenden Vortrag von Jörg Bock. (Um Anmeldung wird gebeten!) 6,50 € inkl. Frühstück mehr...

Der Schrei, Pastell 1893; Abb.: Edvard Munch

21.05.2015 bis 17.06.2015

Griffelkunst: Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie

Die Griffelkunst Hamburg e.V. mit Zeichnungen, Grafiken und Fotografien verschiedener Künstler. Die 357. und 358. Blattwahl, Frühjahr 2015 findet am 30. und 31. Mai 2015 im Studio Bildende Kunst statt. frei

>> Plakat

26.06.2015 bis 07.08.2015

Sabine Nier: Alles Freunde von mir

Druckgrafik und Holzschnitt frei mehr...

Ohne Titel, Holzschnitt, 2014, 60 x 45 ; Abb.: Sabine Nier

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz