Piano Power Station

Piano Power Station; Foto: Jan Candid

An zwei Pianos und einem Schlagzeug lässt PIANO POWER STATION den Boogie und Rock´n Roll in einem völlig neuen rockigen Glanz erstrahlen. Harald Wittkowski, der Kopf der Band, wurde in den Achtzigern mit dem Elektronik-Duo POND bekannt und hat damit ein Stück ostdeutsche Musikgeschichte mitgeschrieben. Unter seiner Mitwirkung entstanden neben vielen Radio- und TV-Hits mehrere LP´s bzw. CD´s und die Filmmusik zur 10-teiligen Fernsehserie „Auf der Seidenstraße“. Nachdem er 1993 als SoloPianist am Berliner Theater “Die Kneifzange” gearbeitet und dort seine Liebe zum Natur-Piano wiederentdeckt hatte, gründete der ausgebildete Musiker und Klavierlehrer mit seinem damaligen Meister-Schüler Hendrik Hache im Jahr 2000 die PIANO POWER STATION. Das Schlagzeug spielte bis zu seinem Tode 2004 Frank Hille, ehemals “Veronika Fischer Band”. Als neuer Drummer stieg 2005 der vom Blues kommende Robby Hund ein. Martin Zöllig übernahm 2010 den zweiten Klavier-Part. Die frische und kreative Spielweise der drei Musiker geht absolut auf das Publikum über. Zum Repertoire gehören neben eigenen Songs auch neu arrangierte Titel der Beatles, der Rolling Stones, alter Rock´n Roll Stars und klassischer Komponisten. Mit ihrem frischen und lebendigen Sound gastiert das Trio auf diversen Blues- und Jazz-Festivals und spielte u.a. als Vorband bei Ray Wilson und Engerling.

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

08.06.2015, 15.30 Uhr

Geschichte(n) im Studio: Prinz Louis Ferdinand - Ein preußischer Stern

Gesprächsrunde zum Kaffee oder Tee - mit einem einführenden Vortrag von Jörg Bock. 3,00 € / erm. 2,00 € mehr...

Prinz Louis Ferdinand von Preußen, Gemälde von 1799; Abb.: Jean-Laurent Mosnier

11.06.2015, 15.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch des Brandenburgischen Landtages

Treffpunkt: 14.45 Uhr - Eingang Landtag, Alter Markt, 14467 Potsdam. 7,50 € (ohne Fahrgeld) mehr...

Potsdamer Stadtschloss, von der Havel aus, August 2013; Foto: Roland.h.bueb, CC BY-SA 3.0

>> Plakat

13.06.2015, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Ein Spaziergang um Obersee und Orankesee

Geführter Spaziergang mit Barbara Linkert von "Eulentours". Treffpunkt: Konrad-Wolf-Straße / Ecke Oberseestraße (Tram M5; Haltestellee Oberseestraße, Bus 256, 294: Haltestelle Konrad-Wolf-Straße) 3,00 € mehr...

Obersee und Orankesee; Foto: Barbara Linkert, Eulentours

>> Plakat

17.06.2015, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Edvard Munch - Ein Maler der Moderne

Mit einem einführenden Vortrag von Jörg Bock. (Um Anmeldung wird gebeten!) 6,50 € inkl. Frühstück mehr...

Der Schrei, Pastell 1893; Abb.: Edvard Munch

21.05.2015 bis 17.06.2015

Griffelkunst: Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie

Die Griffelkunst Hamburg e.V. mit Zeichnungen, Grafiken und Fotografien verschiedener Künstler. Die 357. und 358. Blattwahl, Frühjahr 2015 findet am 30. und 31. Mai 2015 im Studio Bildende Kunst statt. frei

>> Plakat

26.06.2015 bis 07.08.2015

Sabine Nier: Alles Freunde von mir

Druckgrafik und Holzschnitt frei mehr...

Ohne Titel, Holzschnitt, 2014, 60 x 45 ; Abb.: Sabine Nier

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen