Der Heiratsantrag - PREMIERE in Deutsch und Russisch!

Szenenfoto; Foto: BTT

Tschechow sagte einmal: „Die Kürze ist die Schwester der Talents“. Dennoch hat er selbst sein Stück recht gering eingeschätzt. So schrieb er in einem Brief 1888: „Ich habe speziell für die Provinz ein dämliches Vaudevillechen namens 'Der Heiratsantrag' geschrieben und es nach Zensurien geschickt.“ Dies sagt jedoch wenig über den Erfolg dieses kleinen burlesken Bühnenwerkes aus, das rasch beim Publikum innerhalb und außerhalb Russlands auf großen Beifall stieß. Tschechow erzählt auf ironisch-komische Weise von der Jagd der Menschen nach dem Glück und ihrem Unvermögen, die eigenen Träume zu verwirklichen. Eine Heirat soll ausgehandelt werden, doch bevor es überhaupt zu einem Antrag kommt, entbrennt zwischen dem Paar ein leidenschaftlicher, kleinkarierter Streit um nachbarschaftliche Bagatellen. Das tragikomische Chaos beginnt… Kurz: die beiden tun alles Erdenkliche, um ihren aufkeimenden Gefühlen nur ja keine Chance zu geben. Ein glückliches Ende dieser „Romanze“ ist lange nicht in Sicht. Zu den Missverständnissen des Paares sorgen die Äußerungen des Vaters zusätzlich für weitere groteske Turbulenzen. Eine Situation, die ohne Irrungen und Wirrungen abliefe, hätte die Bezeichnung Komödie nicht verdient. Satirisch nimmt Tschechow die Verlogenheit der Gutsbesitzer aufs Korn, denn um Zuneigung oder gar Liebe geht es hier zuallerletzt. Das Stück besticht durch seine Authentizität und regt zum Nachdenken über die ewige Suche der Menschheit nach bleibenden Werte an.

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

01.06.2015, 15.00 Uhr

Internationaler Kindertag auf dem Barnimplatz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kindereinrichtungen aus dem Stadtteil Marzahn NordWest frei mehr...

Barnimplatz Panorama 2011; Foto: Angela M. Arnold , CC BY-SA 3.0

>> Plakat

05.06.2015, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Geselliges Beisammensein mit Tanz und Musik. Kartenreservierung: 93 66 10 78 3,00 € mehr...

Samowar; Foto: promo

>> Plakat

06.06.2015, 19.00 Uhr

Kultour à la carte: Dufte - Lieder, die nach Leben riechen

Musikkabarett mit Donato Plögert 5,00 € (Erw.), 3,00 € (Kinder) (Ticket Kultour à la carte gilt für alle Veranstaltungen des Events) mehr...

Donato Plögert; Foto: promo

07.06.2015, 10.00 Uhr

Familiensonntag: Ein Musikinstrument an einem Tag erlernen

Im Rahmen unserer neuen Veranstaltungsreihe "Familiensonntag" haben wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um einen kurzweiligen Sonntagvormittag mit der ganzen Familie zu erleben. frei mehr...

Foto aus dem Workshop am 21.10.2014; Foto: BTT MA

11.06.2015, 10.00 Uhr

Schulhoffest in der Ebereschen Grundschule

Kinder des Theaterprojektes präsentieren einige Szenen aus dem Märchen „König Drosselbart“. frei mehr...

Die Königstochter arbeitet als Küchenmagd am Hof des Königs.; Abb.: Briefmarkenentwurf: Bläser

>> Plakat

12.06.2015, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. Kartenreservierung: 93 66 10 78 5,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €), mehr...

Alex-Band; Foto: promo

>> Plakat

13.06.2015, 19.00 Uhr

Mir ist heut´ so nach…!

Im Rahmen der Reihe Weltmusik präsentiert Doris Löschin einen bunten Strauß frecher, geistreicher, witziger und auch gesellschaftskritischer Chansons der „Goldenen Zwanziger“ in Berlin. Am Piano begleitet wird sie von Karin Coper. 7,00 €, ermäßigt 5,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78 mehr...

Doris Löschin und Karin Coper; Foto: BTT

>> Plakat

15.04.2015 bis 30.06.2015

Christa Kneise: Natur pur - Stillleben und Blumen

Die Hobbymalerin Christa Kneise ist zu Gast mit Aquarell-, Pastell- und Acrylmalerei, im Rahmen der Reihe KIEZ-BÜHNE-TALENTE. Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00-18.00 Uhr frei mehr...

Frühlingslandschaft; Foto: Christa Kneise

>> Plakat

17.06.2015, 10.00 Uhr

Rotkäppchen

Mitspieltheater für Kinder ab 4 Jahre. 3,00 €; ermäßigt 2,50 €. mehr...

Sina Haarmann; Foto: Privatfoto der Künstlerin

>> Plakat

19.06.2015, 15.00 Uhr

„Lieblich die Vöglein singen ...“

Gemeinsames Singen mit Doris Löschin, am Piano begleitet von Wladyslaw Chimiczewski. 1,00 € mehr...

Wladimir Czimiczewski; Foto: MA BTT

>> Plakat

21.06.2015, 15.00 Uhr

Der Heiratsantrag - PREMIERE in Deutsch und Russisch!

Scherz in einem Akt - eine herzerwärmende Geschichte mit bittersüßer Ironie. Es spielt das Ensemble T&T (Theater und Tanz). Regie: Natalija Sudnikovic, Kostüme: Tamara Badt. 7 / erm. 5 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78.

Szenenfoto; Foto: BTT

26.06.2015, 19.00 Uhr

Malle für alle! Ein Animateur packt ein.

Kabarett mit Holger Osterloh Kartenreservierung: 93 66 10 78 8,00 €; ermäßigt 6,00 € mehr...

Holger Osterloh; Foto: promo

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz