Kulturnews 11/2018

Kurz berichtet

Auszeichnung für Fotogalerie
Foto: Simela Limbou

Am Freitag, dem 28. September 2018 zeichnete die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa zum siebten Mal künstlerische Projekträume und -initiativen für ihre Arbeit aus. Darunter befand sich die vom Kulturring geführte Fotogalerie Friedrichshain. Dr. Thorsten Wöhlert, Staatssekretär für Kultur, gratulierte den 20 ausgezeichneten Projekt-räumen persönlich während der Preisverleihung in der Bar Babette auf der Karl-Marx-Allee. Der Abend mit Podiumsdiskussion, Performances und Party wurde vom Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen organisiert. Durch die Auszeichnung nahm die Fotogalerie Friedrichshain gleichzeitig auch an der Berlin Art Week 2018 teil. (F.H.)

Neuer Transporter hilft

Foto: Kulturring

Dank der Unterstützung von zgs consult als Treuhänder des Landes Berlin ist der Projektbereich Ost nun wieder im Besitz eines Kleintransporters. Die Mitarbeiter dort sind über diesen Erwerb für 0,00 € mehr als erfreut, sind sie doch dringend, nach der sanierungsbedingten Schließung des Kulturforums Hellersdorf, auf ein Fahrzeug angewiesen. Der Bus wird u.a. dafür gebraucht, um dringend benötigtes Equipment an die verschiedenen Veranstaltungsorte, wie z.B. das Humboldt-Haus in Hohenschönhausen, das Kulturhaus Karlshorst oder das Schloss Biesdorf zu befördern. Auch Sitzmöglichkeiten und Matten für Kinderveranstaltungen im Bezirklichen Informationszentrum und anderswo müssen öfter umgesetzt werden. (U.E.)


...zurück

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz