„Na det war wieda ´n Jahr!“

Jahresrückblick 2017; Foto: promo

"Ach, was waren das für Zeiten! Da ging man für einen politischen Witz in den Bau! Heute müssen Sie ihn dreimal erklären!" - So startet Gerald Wolf die Präsentation auf seiner Webseite. Doch Wolf erklärt nicht lange, da reiht sich eine bissige Pointe an die andere. Das geht dann so richtig ab: Zack! Zack! Wer nicht mitkommt, den bestraft das Leben, so in etwa könnte man ein berühmtes Zitat abwandeln. Doch probieren Sie es selbst aus: Wir laden Sie herzlich zu "bissiger" Unterhaltung mit Gerald Wolf ein. Und hier sind die Stichworte, die er uns schon mal vorab li8eferte: Donald Duck: Alles Fake! Bundestagsqual: Jamaika - Der Fluch der Karibik! Dieselgate: "Ich will in die Lobby vom Automobil!" Deutsche Leit-Kultur: De Maizaire is nichts zu schwer! "Affäre Muh": Warum weist die Türkei 40 holländische Kühe aus? Das ist der Gipfel: Ob Grundrechte oder keine - entscheidet Polizei alleine! - Also herzlich willkommen zu Stehgreif, Parodie und Lästerlieder. Unsere Special guests: Angela Merkel und Helmut Kohl ... So what? - "Der Berliner Kabarettist ist vielseitig aufgestellt: Er singt, tanzt, parodiert, dichtet, rappt, interagiert mit dem Publikum und ist dabei immer charmant bodenständig." - Das meint jedenfalls die Neue Westfälische, und die muss es ja wissen.

Fotogalerie Friedrichshain

Direkt am S-Bahnhof Warschauer Straße gelegen, ist die Fotogalerie Friedrichshain die älteste Galerie im Osten Deutschlands, die ausschließlich Fotografie ausstellt. Durchgehend seit 1985 geöffnet und ursprünglich als „Fotogalerie am Helsingforser Platz“ bekannt, gehört sie auch innerhalb Europas zu den Vorreitern und beherbergte neben nahezu allen berühmten ostdeutschen Fotografen zahlreiche internationale Größen. In den Anfangsjahren waren etwa Helga Paris, Arno Fischer, Sven Marquardt, Roger Mehlis und Ute Mahler mit Ausstellungen vertreten, es folgten u.a. Sebastiao Salgado, Tina Modotti, Imogen Cunningham, Gordon Parks und Cecil Beaton.

12.01.2018 bis 23.02.2018

Glaubenswelten - Religion aus vier Perspektiven

Vier aktuelle Serien zum Thema Religiosität und Glauben. Fotos von Ana Bathe, Serge J-F. Levy, Carla Pohl, Jana Ritchie. Eintritt frei mehr...

aus der Serie Faith from Inside - Religion in Prison, 2017; Foto: Serge J-F. Levy

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen