Berliner KulturTour: Städte der Reformation: Erfurt, Mühlhausen, Eisenach und Gotha

Augustinerkirche (errichtet 1277) in der Augustinerstraße in Erfurt; Foto: Lukas Götz, CC BY-SA 3.0

Diese Orgeltour führt auf den Spuren der Reformation nach Thüringen in vier wichtige Reformationsstädte, die in Luthers Leben und Wirken eine bedeutende Rolle gespielt haben: nach Erfurt, Mühlhausen, Eisenach und Gotha. Dort werden Orte besichtigt, wo sowohl Martin Luther als auch der Bauernführer Thomas Müntzer gelebt und gewirkt haben. In Erfurt wird das Ev. Augustiner Kloster mit der imposanten Walcker-Orgel besichtigt, wo Luther studiert und als Mönch gelebt hat. Nach einem rustikalen Mittagsmahl im Mittelalter-Restaurant Luther-Keller geht es in die Thomas-Müntzer-Stadt Mühlhausen mit den Müntzer-Gedenkstätten in der Kornmarkts- und Marienkirche und der dort befindlichen großen Wilhelm-Sauer-Orgel. Anschließend kommt in der Divi-Blasii-Kirche die Alexander-Schuke-Orgel zu Gehör. Höhepunkt dieser Reformationstour wird die Wartburg- und Lutherstadt Eisenach sein, die seit kurzem den Titel Reformationsstadt Europas trägt. Hier steht ein Besuch der Georgenkirche an, in der Luther gepredigt hat. Abschließend führt die Tour in die Residenzstadt Gotha, um hier die Augustiner-Kirche mit der großen Schmidt-Böhm-Orgel und das Schloss Friedensstein mit der Schlosskirche zu besichtigen.

Studio Bildende Kunst

08.02.2018, 10.30 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Was Alben erzählen können - Achtung: Veranstaltung entfällt wegen zu geringer Nachfrage!

Eine Ausstellung - u.a. mit privaten Bildern der letzten Jahrzehnte - zur Geschichte und Zukunft der Fotografie, im Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Oranienstraße 25, 10999 Berlin, Treffpunkt 09.40 Uhr, S-Bhf Lichtenberg, Bahnsteig oder 10.20 Uhr vor Ort. Teilnahmekosten: 9,00 € für Mitglieder, Gäste 10,00 € (inkl. Eintritt, Führung, Organisation) mehr...

Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Ausstellungsraum; ©: San Andreas, CC BY 3.0

12.01.2018 bis 15.02.2018

Graphik - Collegium Berlin e.V.: Jahresausstellung 2018

Grafik, Zeichnung, Malerei frei mehr...

Irene, 2012, Strichätzung, Aquatinta, Reservage; Foto: Brigitte Lingertat

>> Plakat

14.02.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Geschwister in der Malerei

Ein Vortrag mit Rotraut Simons - Achtung: bitte beachten Sie die aktuelle, krankheitsbedingte Programmänderung. Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten) mehr...

Die Schwestern des Künstlers, 1843; ©: : Théodore Chassériau (1819-1856)

>> Plakat

23.02.2018 bis 29.03.2018

Maja-Helen Feustel: Augenscheine

Zeichnungen, Druckgraphik und Keramik. frei mehr...

Olga mit schwarzer Hose, Kohlezeichnung, 2012; Foto: Maja-Helen Feustel

>> Plakat

24.02.2018, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Landhäuser im Prinzenviertel

Mit Rotraut Simons, Treffpunkt: Ehrlichstraße / Ecke Liepnitzstraße, Haltestelle (Tram 21, Haltestelle Stechlinstraße) Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Prinzenviertel; Foto: Rotraut Simons

>> Plakat

28.02.2018, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Künstler in der DDR. Das Allgemeine und das Individuelle

Vortrag und Gespräch mit Elke Melzer. 3,50 €, Tee/Kaffee und Kuchen 2,50 € mehr...

Bronzeplastik: Jahrhundertschritt von Wolfgang Mattheuer, Foto von 2012; Foto: Lutki, CC BY 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen