Das Heulen der Wölfe

Foto: Thiemann

Ein Mann sitzt auf einem Feuerwehrturm, irgendwo in der grünen Hölle und versucht, den Überblick zu behalten. Der Wald steht in Flammen. Der Jäger ist mit einem Flammenwerfer unterwegs, um den Brand zu löschen. Der Jäger hat Angst, obwohl er als Einziger bewaffnet ist. Der Wolf ist ihm auf der Spur. Erste Exemplare wurden bereits in U-Bahnschächten gesichtet. Die Chinesen haben Europa komplett untertunnelt. Alles ist nur noch eine Frage des Preises. Der Turmwächter hat eine rettende Idee. Aber die Zeit ist knapp. Das ist kein Grund zur Panik. Das war sie schon immer. - Steffen Thiemann (Text) und Leo Solter (Sound) entführen in ihrem Live-Hörspiel in eine Welt des realen Irrsinns, fröhlicher Paranoia und unverkennbarer Schizophrenie. Wer keinen Jagdschein hat, ist als Treiber herzlich willkommen.

Fotogalerie Friedrichshain

23.08.2019 bis 06.09.2019

So bin ich! Ich bin so! - Verfolgung von Trans* und Lesben in der NS-Zeit

Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Rosa Winkel des Kulturrings - 25 Jahre nach dem Fall des Paragraphen § 175 im StGB. Projekt und Ausstellung wurden gefördert durch die Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung des Berliner Senats sowie unterstützt durch das Landesarchiv Berlin. Eintritt frei mehr...

Plakat zur Ausstellung "So bin ich! Ich bin so!"; Foto: Kulturring

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

23.09.2019, 19.00 Uhr

Land und Leute: Ecuador - Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769-1859)

Auf den Spuren des Universalgenies in der Andenrepublik - eine Bilderreise durch die faszinierenden Landschaften Südamerikas am Äquator. Bildervortrag von Hanno Schult, mit Medien und Informationsmaterial. Eintritt: 3,50 € mehr...

Quito, Hof im spanischen Kolonialstil, hier wohnte Humboldt 1802; Foto: Hanno Schult, 09-2009

28.09.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Autos, Stadien und Schafe

Altes und Neues in der "Fabrikstadt Lichtenberg", Führung mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Herzbergstraße / Ecke Siegfriedstraße, am Brunnen. Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Fabrikstadt Lichtenberg; Foto: Rotraut Simons

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz