Mehr Entspannung wagen – mit Russland

Foto: weltgewandt

20.09., 18.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Seit dem Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der EU, dem Streit um die Halbinsel Krim, der Beteiligung Russlands am Krieg in Syrien und der Aufkündigung des INF-Vertrags haben die Spannungen zwischen den USA, den Staaten der Europäischen Union und Russland zugenommen. Was sind die Gründe? Was sind die Auswirkungen auf die einzelnen Gesellschaften und deren Demokratieentwicklung? Kann mehr Volksdiplomatie helfen, ein neues Wettrüsten zu verhindern und wieder den Weg zu einem entspannteren Verhältnis zu finden? Angefragt für die Gesprächsrunde: Tatjana Gerling, M.Sc. in Environmental Management und Diplom in Interkultureller Kommunikation, wurde in Wladiwostok geboren, lebt in Berlin und ist in einer internationalen Umweltorganisation weltweit tätig. Matthias Platzek, Ministerpräsident des Landes Brandenburg a.D., Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums.

Deutsch-Russisches Museum Berlin

29.08.2017, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Geheimes Karlshorst - Flugfeld Karlshorst

Vortrag von Wolfgang Schneider, Mitglied der Geschichtsfreunde Karlshorst im Kulturring in Berlin e.V. frei mehr...

ehem. Flugplatz Karlshorst - erhaltene Flugzeughallen; Foto: Wolfgang Schneider

Deutsch-Russisches Museum Berlin, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz