Berliner KulturTour: Besuch des Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandorts Adlershof

Birds view of the WISTA Technology Park in Berlin-Adlershof; Foto: Brücke-Osteuropa, CC BY 3.0

Die Gäste entdecken unter fachkundiger Führung in der Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstadt Adlershof die gläsernen Labore der Zukunftsforscher oder die Prototypen der Energiewende. Ausgehend vom Forum Adlershof werden die eigentlich geheimen Orte der Forschung besucht. Zu sehen und zu erleben sind u. a. der Teilchenbeschleuniger und die Marskamera. Viele der hier getätigten Entdeckungen und Erfindungen sind vielfach Ausgangspunkt für erfolgreiche Unternehmens-gründungen in den vergangenen Jahren gewesen und werden dies sicherlich auch in Zukunft sein.

Rathaus Schöneberg

06.03.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Kulturbund Treptow

07.03.2017, 19.00 Uhr

Platzende Kometen

Eine Paul-Scheerbart-Revue von Leo Solter und Steffen Thiemann 7,00 / 6,00 € mehr...

Paul Scheerbart; Foto: Wilhelm Fechner, 1897

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Seit Mai 2004 führt der Kulturring in Berlin e.V., mit Unterstützung des Kulturamtes Treptow-Köpenick, die im Süden des Bezirks gelegene „Bohnsdorfer Kulturküche“ in freier Trägerschaft. In Bohnsdorf wird tatsächlich Kultur für den Kiez im Kiez „gekocht“ – die Kulturküche hat sich unmittelbar neben einer Stadtteilbibliothek und einer Seniorenbegegnungsstätte angesiedelt. „Bewirtet“ mit Puppen- und Figurentheater werden Kinder ab 2 Jahren aus Kitas und Familien. Den jung gebliebenen Senioren offeriert ein Kulturcafé vielfältige Kleinkunst, gern auch begleitet von Kaffee und Kuchen. Die Abendveranstaltungen würzt die„Küche“ mit Unterhaltungsmenüs für den variablen Geschmack, wie Konzerten aller Genres, Kabarett, Theateraufführungen, Filmvorstellungen, thematischen Lesungen und interessanten Gesprächen. Ausstellungen der Fotografie, Grafik, Malerei und anderer Kunstrichtungen erweitern das künstlerisch-kulturelle Angebot in der „Galerie in der Küche“. Zum Aktivsein in der Freizeit greifen wir die Wünsche zahlreicher Bewohner auf und bieten mehrere Mal- und Gestaltungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; für Freunde an der Bewegung offerieren wir Linedance, Gesellschaftspaartanz, Tribal–Bauchtanz und Flamenco-Tanz. Frische Ideenkost ist immer willkommen, und so möchten wir auch künftig neue „Kreationen“ anbieten und freuen uns auf die Anregungen unserer Gäste. Neben den Veranstaltungen finden regelmäßig Bürgertreffs und Zusammenkünfte von Vereinen, Parteien und Interessengruppen statt. Auch für private Familienfeiern und Festlichkeiten können die Räumlichkeiten gemietet werden.

17.03.2017, 19.00 Uhr

Lesung am Abend: "Champagner aus Teetassen" von Nadeshda Lochwizkaja alias Teffy (1872-1952)

mit der Schauspielerin Jutta Wachowiak. 7,00 / 6,00 € mehr...

©: agentur windhius

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Mitgliedertreff der WBG Treptow-Nord (ehem. Waschhaus)

21.03.2017, 18.30 Uhr

Stierblutjahre: Die Bohème des Ostens

Lesung mit der Autorin Jutta Voigt. 8,00 € mehr...

Foto: Cover Aufbau-Verlag

Mitgliedertreff der WBG Treptow-Nord (ehem. Waschhaus), Kiefholzstr. 159, 12437 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz