Piano Power Station

Piano Power Station; Foto: Jan Candid

An zwei Pianos und einem Schlagzeug lässt PIANO POWER STATION den Boogie und Rock´n Roll in einem völlig neuen rockigen Glanz erstrahlen. Harald Wittkowski, der Kopf der Band, wurde in den Achtzigern mit dem Elektronik-Duo POND bekannt und hat damit ein Stück ostdeutsche Musikgeschichte mitgeschrieben. Unter seiner Mitwirkung entstanden neben vielen Radio- und TV-Hits mehrere LP´s bzw. CD´s und die Filmmusik zur 10-teiligen Fernsehserie „Auf der Seidenstraße“. Nachdem er 1993 als SoloPianist am Berliner Theater “Die Kneifzange” gearbeitet und dort seine Liebe zum Natur-Piano wiederentdeckt hatte, gründete der ausgebildete Musiker und Klavierlehrer mit seinem damaligen Meister-Schüler Hendrik Hache im Jahr 2000 die PIANO POWER STATION. Das Schlagzeug spielte bis zu seinem Tode 2004 Frank Hille, ehemals “Veronika Fischer Band”. Als neuer Drummer stieg 2005 der vom Blues kommende Robby Hund ein. Martin Zöllig übernahm 2010 den zweiten Klavier-Part. Die frische und kreative Spielweise der drei Musiker geht absolut auf das Publikum über. Zum Repertoire gehören neben eigenen Songs auch neu arrangierte Titel der Beatles, der Rolling Stones, alter Rock´n Roll Stars und klassischer Komponisten. Mit ihrem frischen und lebendigen Sound gastiert das Trio auf diversen Blues- und Jazz-Festivals und spielte u.a. als Vorband bei Ray Wilson und Engerling.

Kulturforum Hellersdorf

10.06.2015, 19.30 Uhr

WeltErkunder: In etwas mehr als 80 Tagen um die Welt

In der Reihe „WeltErkunder“ stellt das Kulturforum Hellersdorf Weltreisende mit besonderem Erlebnishintergrund vor. Dieses Mal mit Sebastian Juhre, der von seiner Weltreise berichten und beeindruckende Bilder zeigen wird. Eintritt: 7,00 €, erm. 5,00 € mehr...

Sebastian Juhre - auf Weltreise; Foto: privat

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Humboldt-Haus

26.06.2015, 19.30 Uhr

Hoher Salon: Argentinien - das Land des Tangos mal anders

Musik, Literatur, bildende Kunst und kulinarische Köstlichkeiten aus dem südamerikanischen Land, Moderation Alina Martirosjan-Pätzold, Reservierung unter 5532276 18,- Euro, erm. 15,- Euro mehr...

Die Musiker Gabriel Cardenas und Maximo Farah; Foto: privat

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Kulturhaus Karlshorst

19.06.2015, 19.30 Uhr

Carlshorster Salon: Russischer Tango

Literatur, Musik, Bilder, Kulinarisches, Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold, Reservierung unter Tel. 553 22 76 Eintritt inkl. Speisen 18,00 €, ermäßigtes Kartenkontingent - auf Anfrage für Berlin-Pass-Besitzer. mehr...

Dimitri Dragilew ; Foto: Michael Anlauf

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Berliner Tschechow-Theater

01.06.2015, 15.00 Uhr

Internationaler Kindertag auf dem Barnimplatz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kindereinrichtungen aus dem Stadtteil Marzahn NordWest frei mehr...

Barnimplatz Panorama 2011; Foto: Angela M. Arnold , CC BY-SA 3.0

11.06.2015, 10.00 Uhr

Schulhoffest in der Ebereschen Grundschule

Kinder des Theaterprojektes präsentieren einige Szenen aus dem Märchen „König Drosselbart“. frei mehr...

Die Königstochter arbeitet als Küchenmagd am Hof des Königs.; Abb.: Briefmarkenentwurf: Bläser

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz