Studio Bildende Kunst

30.08.2019 bis 10.10.2019

Jahresausstellung 2019 des Graphik-Collegium Berlin e.V.

Graphik, Zeichnungen, Malerei - Sonderprogramm anlässlich der Langen Nacht der Bilder. Eintritt frei

Am Rande; Foto: Wilfried Habrich

07.09.2019 bis 10.10.2019

Ausstellung: Impressionen an der Oder II

Mitglieder des Graphik-Collegiums und Gäste zeigen im Atelier des Studios Bildende Kunst Arbeiten, die während Mal- und Zeichen- sowie Graphiksymposien im Oderbruch/Wilhelmsaue entstanden sind. Eröffnung während der Langen Nacht der Bilder Lichtenberg. Eintritt frei

Licht, Kaltnadelradierung, 2019; Abb.: Brigitte Lingertat

23.09.2019, 19.00 Uhr

Land und Leute: Ecuador - Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769-1859)

Auf den Spuren des Universalgenies in der Andenrepublik - eine Bilderreise durch die faszinierenden Landschaften Südamerikas am Äquator. Bildervortrag von Hanno Schult, mit Medien und Informationsmaterial. Eintritt: 3,50 €

Quito, Hof im spanischen Kolonialstil, hier wohnte Humboldt 1802; Foto: Hanno Schult, 09-2009

28.09.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Autos, Stadien und Schafe

Altes und Neues in der "Fabrikstadt Lichtenberg", Führung mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Herzbergstraße / Ecke Siegfriedstraße, am Brunnen. Teilnahmegebühr: 4,00 €

Fabrikstadt Lichtenberg; Foto: Rotraut Simons

09.10.2019, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: William Morris. Mitinitiator der englischen Arts-and-Crafts-Bewegung

Vortrag und Gespräch mit Elke Melzer Eintritt: 5,00 €; Kaffee, Tee und Kuchen 2,50 €

Königin Guinevere, 1858; Abb.: William Morris

23.10.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Rembrandt van Rijn

Zum 350. Todestag Rembrandts, Bildervortrag mit Jörg Bock. Eintritt: 7,50 €, inkl.Frühstück, Anmeldung erbeten unter Tel. 5532276.

Selbstbildnis mit Sakia; Abb.: Rembrandt

26.10.2019 bis 21.11.2019

Experiment Druckgraphik 2019 - on the go

Künstler*innen der weißensee kunsthochschule berlin: Daniel Ewinger, Tomoko Mori, Katja Pudor frei

o.T.; Foto: Daniel Ewinger

26.10.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Geheimdienste in Karlshorst

Führung mit Wolfgang Schneider, Rundgang zu verschiedenen von Geheimdiensten genutzten Objekten und Erklärung der Aufgaben dieser Dienste in Karlshorst. Treffpunkt: Deutsch-Russisches Museum, Zwieseler Str./Ecke Rheinsteinstr. (Bus 296) Teilnahmegebühr: 4,00 €

Ehemaliger Sitz des KGB in Karlhorst, heute Wohnhaus; Foto: Wolfgang Schneider

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz