10. Krimimarathon Berlin-Brandenburg: Eingesargt im Spreewald

Petra Gabriel; Foto: Armin Akhtar

Während in Petra Gabriels „Eingesargt in Mitte“ die Busfahrerin Hendrike Blank ein Geheimnis um ihren verstorbenen Vater und ein Geisterhaus auflösen muss, werden in Franziska Steinhauers „Spreewaldmord“ mysteriöse Zeichen mit Köpfen gegeben. Petra Gabriel, gebürtig in Stuttgart, studierte Dolmetscherin, war von 1989 bis 2004 als Südkurier-Redakteurin tätig und schreibt historische sowie Kriminalromane. Derzeit lebt sie als freie Autorin in Laufenburg und Berlin. - Franziska Steinhauer, gebürtig in Freiburg, studierte Pädagogik und war 14 Jahre in der Erwachsenenbildung tätig. Sie schloss ein Studium der Forensic sciences & Engineering an und lebt seit 1993 in Cottbus, wo sie Kriminalromane und Kurzgeschichten schreibt.

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

17.11.2019, 10.00 Uhr

Modellieren mit der Bildhauerin Caroline Wagner

Fortsetzung des Workshops vom Vortag (16.11.). Für Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene, max. 8 Teilnehmer*innen. Teilnahme kostenlos, Anmeldung erbeten unter 030-516 56 2004/005, Mail: gisela@kulturring.berlin mehr...

Foto: Caroline Wagner

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 51656005

Berliner Tschechow-Theater

17.11.2019, 16.00 Uhr

Anastasia

Die Geschichte der verschwundenen Zarentochter, Kindertheater für Kinder und Erwachsene von 6 bis 99 Jahren. Im Rahmen der 30. Berliner Märchentage. Eintritt 3 € mehr...

Szenenfoto; Foto: A. Gawron

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz