"Wie die Alten sungen" DEFA 1987

Szenenfoto: Wie die Alten sungen; Foto: DEFA

Fortsetzungsfilm von "Ach, du fröhliche" - Regisseur Günter Reisch führte in seinem letzten Spielfilm für die DEFA die Handlung 25 Jahre später mit den gleichen Problementwicklungen und den gleichen Schauspielern weiter. Ein Stück Entwicklung von DDR-Bürgern zwischen Unbekümmertheit und Lähmung wird auf komische Art erzählt. Zum Film: Opa Löhrke (Erwin Geschonneck) steht wieder ein turbulenter Heiligabend ins Haus. Seine 17jährige Enkeltochter (Andrea Lüdke) eröffnet ihm, dass er Urgroßvater wird, im Schlepptau hat sie allerdings 2 Männer ... Der Film entstand zum 80. Geburtstag von Erwin Geschonneck, und die damals 83jährige Mathilde Danegger trat für den Film aus der Berufszurückgezogenheit letztmalig vor die Kamera.

Silvester-Festkonzert 2018

mit Concerto Brandenburg und der Sopranistin Mandy Fredrich.

31.12.2018, 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, Artikel Kulturnews, Kartenbestellung

Berliner Tschechow-Theater

09.12.2018, 11.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 2 bis 5 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Natalija Sudnikovic

09.12.2018, 15.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 5 bis 9 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Dr. Alena Gawron

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz