TÜRKIYE BLUES - Gruppenausstellung zum Monat der Fotografie

Buskartenverkäufer, Istanbul, 1999; Foto: Erhan Sermet

Die Gruppenausstellung präsentiert erstmals in Berlin sechs Fotograf*innen der Istanbul Fotograf Galerisi. Gezeigt werden Innenansichten einer Gesellschaft, ihrer Umbrüche und einer sich wandelnden Metropole: poetisch und dokumentarisch. Timurtas Onan porträtiert in seinen Schwarzweiß-Fotografien seit über 30 Jahren das Leben Istanbuls: eine Welt der Übergänge und Kontraste. Erhan Sermet zeigt den Wandel und die Gentrifizierung der Metropole. Klassische Porträtaufnahmen wechseln sich mit Stadtaufnahmen ab. Ilknur Can ersetzt die Kamera durch das iPhone, sodass die Distanz zwischen Fotografin und Subjekt zu verschwinden scheint. Ihre Bilder erinnern durch die Unmittelbarkeit an private Familienaufnahmen. Dinçer Dökümcü schafft in seinen Bildern eine Sichtbarkeit minorisierter Gruppen Istanbuls: geflüchtete Menschen in den Nischenräumen des Urbanen. Cem Turgay und Tuncer Tunç arbeiteten oft zusammen. Ihre Fotografien transportieren Geschichten hinter dem Sichtbaren: düster, mystisch, beklemmend und provokant.

Studio Bildende Kunst

17.10.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Katzen als Motiv in der Kunst

Vortrag mit mit Mandy Moll Eintritt 7,50 €, inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten: Tel. 5532276). mehr...

Mademoiselle Julie Manet mit Katze; Abb.: Pierre-Auguste Renoir

Kurse/Treffs/Proben

  • 17.10., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder
  • 17.10., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

17.10.2018, 10.00 Uhr

Ronja die Räubertochter

Workshop für Kinder ab 9 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei

Ronja Räubertochter und die Rumpelwichte im Musical; Foto: Ceyla de Wilka, CC BY-SA 3.0

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kindermedienpoint Spandau

17.10.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch "Renaade lässt die Puppen tanzen" von Gerd Hahns wird vorgestellt und vorgelesen. Eintritt frei

Buchcover; Foto: Rowohlt Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 17.10., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 17.10., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 17.10., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 17.10., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 17.10., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz