Pünktchen und Anton

Cover; Foto: promo

"Pünktchen und Anton", ein zauberhaftes Kinderbuch von Erich Kästner über Freundschaft TROTZ sozialer Unterschiede, über ein Verbrechen (!) - und über das Berlin der Wirtschaftsdepression in den frühen 1930er Jahren. Hauptpersonen sind eben Pünktchen und Anton, die selbstständig, unabhängig von Eltern und Erziehungsinstanzen voneinander und miteinander lernen ... und sich im Großstadtdschungel Berlins allein zurechtfinden müssen. Im Rahmen des Workshops werden die Kinder kleine Szenen in Anlehnung an das geschilderte Geschehen selbst entwickeln und zum Thema "Was ist Freundschaft?" diskutieren.

Studio Bildende Kunst

22.10.2018, 19.00 Uhr

Land und Leute: Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg (1618-1648)

1618-2018 - Der Dreißigjährige Krieg im kulturellen Gedächtnis der Deutschen nach 400 Jahren. Welchen Einfluss haben Begriffe, Spruchweisheiten und Versreime, die im Dreißigjährigen Krieg ihren Ursprung hatten, auf unsere Sprache und welche Spuren aus dieser Zeit sind in der deutschen Landschaft und Alltagskultur noch präsent? Vortrag und Gespräch mit Referent Hanno Schult. Eintritt 3,50 € mehr...

Marodierende Soldaten, 1647; Abb.: Sebastian Vrancx

Kurse/Treffs/Proben

  • 22.10., 13.00 Uhr, Aquarellmalerei
  • 22.10., 18.00 Uhr, Malerei und Grafik

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 22.10., 16.30 Uhr, Yoga für Kinder
  • 22.10., 19.00 Uhr, Gesellschaftstanz für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 22.10., 10.00 Uhr, English for you

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz