Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Was Alben erzählen können - Achtung: Veranstaltung entfällt wegen zu geringer Nachfrage!

Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Ausstellungsraum; ©: San Andreas, CC BY 3.0

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge in Berlin ist ein Museum, das sich der von der industriellen Massen- und Warenproduktion geprägten Sachkultur des 20. und 21. Jahrhunderts widmet. Es ist in einem ehemaligen Werkstattgebäude untergebracht und verfügt über einen Sammlungsbestand von ca. 20.000 Objekten und ca. 35.000 Dokumenten. Kern der Institution ist das Archiv des Deutschen Werkbunds. In der Ausstellung FOTO | ALBUM präsentiert das Werkbundarchiv – Museum der Dinge erstmals in größerem Umfang seine sonst unsichtbare Sammlung privater und anonymer Fotografie und Fotoalben aus einem ganzen Jahrhundert.

Silvester-Festkonzert 2018

mit Concerto Brandenburg und der Sopranistin Mandy Fredrich.

31.12.2018, 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, Artikel Kulturnews, Kartenbestellung

Studio Bildende Kunst

07.12.2018, 15.00 Uhr

Weihnachtskunstbasar

Kunst, Kunsthandwerkliches und Dekoratives zum Schauen und Kaufen in vorweihnachtlicher Stimmung. Eintritt frei mehr...

Weihnachtsbasar; Foto: Lothar Kosz

12.12.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Winterbilder. Von Pieter Bruegel d. Ä. bis Edvard Munch.

Vortrag mit Elke Melzer. Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung unter Tel. 5532276 erbeten) mehr...

Schnee in Louveciennes, 1874; Abb.: Alfred Sisley

13.12.2018, 12.00 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Ein Vorweihnachtstag in Schöneiche bei Berlin

Mit Mittagstisch, Spaziergang zum Heimathaus, Besuch der ehemaligen Schlosskirche, Kaffeetrinken, Treffpunkt: im "Tannenhof" in Schöneiche, Friedrichshagener Str. 23. Teilnahmegebühr: 13,00 €, Gäste 14,00 € (inkl. Eintritt, Kaffeegedeck, Orga-Kosten), Infos und Anmeldungen bei Hans-J. Buchhorn: buchhornliberg@aol.com oder Tel 030 559 64 77 mehr...

Schlosskirche Schöneiche ; ©: Marcus Cyron, CC BY 3.0

14.12.2018, 15.00 Uhr

Land und Leute: Orthodoxe Neujahrs- und Weihnachtstradtionen in Russland und der Ukraine

Einblicke in die Tiefen der ostslawischen Seelenlandschaften zum Jahresausklang, Vortrag und Gespräch mit Referent Hanno Schult, mit “Kwas“- Verkostung und russischem Konfekt und Gebäck. Eintritt 3,50 € mehr...

"Bathing in an ice hole”. Bathing in an ice hole at St. Michael the Archangel’s Cathedral in the Sovetsky district, Novosibirsk. Orthodox believers celebrating the Feast of the Epiphany.; ©: RIA Novosti archive, image #179104 / Valery Titievsky , CC BY-SA 3.0

15.11.2018 bis 14.12.2018

Grafikschau der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

Druckgrafik, Fotografien und Objekte

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz