Rezitatoren-Wettbewerb

Rezitatoren 2018; Foto: MA BTT

Eigentlich findet in jedem Jahr im September in Berlin die „Woche der Sprache und des Lesens“ statt, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für das Lesen und Schreiben zu begeistern. Es werden verschiedene Aktionen, wie Lesungen, Workshops, Sprachspiele, an den unterschiedlichsten Orten - Bibliotheken, Theater, Cafés, öffentlichen Plätzen - durchgeführt. Das Tschechow-Theater veranstaltet den traditionellen Rezitatorenwettbewerb der Grundschulen im Stadtteil Marzahn-Nordwest wieder im Rahmen der Berliner Märchentage. Das Team freut sich auf interessierte Schüler, die gern ein Gedicht oder eine Geschichte vortragen oder vorlesen möchten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, und die Gewinner bekommen einen kleinen Preis.

Berliner Tschechow-Theater

19.11.2019, 09.00 Uhr

Rezitatoren-Wettbewerb

zwischen Kindern aus den Grundschulen aus dem Stadtteil Marzahn-Nordwest, Sprachfest im Rahmen der 30. Berliner Märchentage. Teilnahme kostenlos

Rezitatoren 2018; Foto: MA BTT

Kurse/Treffs/Proben

  • 19.11., 16.00 Uhr, Theaterwerkstatt für Kinder

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

MedienPoint Reinickendorf

19.11.2019, 09.30 Uhr

Basteln zum Advent

Die Kinder der Evangeliumsgemeinde-Kita am Hausotterplatz basteln einen beweglichen Olaf als Weihnachtsfigur. Im Anschluss wird in gemütlicher Runde eine schöne Weihnachtsgeschichte gelesen.

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

19.11.2019, 13.30 Uhr

Spaß am gesunden Kochen und Backen

Heute backen unsere kleinen Köche unter Aufsicht der Betreuerinnen einen Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln, der im Anschluss "verputzt" werden kann. Eintritt frei

Foto: m. gade, Pixelio

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturbund Treptow

19.11.2019, 19.00 Uhr

Filmvortrag im Club: Erinnerung an das geteilte Berlin - "Berlin – Ecke Schönhauser", DEFA 1957

Regie: Gerhard Klein; mit Ekkehard Schall, Ilse Pagé u.a. / Filmwissenschaftlerin Irina Vogt erinnert anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls mit einem zuerst in der DDR und später in der BRD verbotenen DEFA-Film an das geteilte Berlin. Eintritt 5 / 4 € mehr...

Ekkehard Schall spricht auf der Demonstration am 4.11.89 in Berlin; Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1989-1104-035 / Link, Hubert /, CC BY-SA 3.0

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Brotfabrik Berlin

19.11.2019, 18.00 Uhr

Lustrum

Lettischer Film über die Offenlegung der KGB-Akten in Lettland von Gints Grube, 2018

Brotfabrik Berlin, Prenzlauer Promenade 3, 13086 Berlin

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 19.11., 14.00 Uhr, Tischtennis für Jung und Alt
  • 19.11., 15.00 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten
  • 19.11., 18.30 Uhr, Linedance für Anfänger & Fortgeschrittene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Impressum | Datenschutz