Film: Landgericht - Geschichte einer Familie

Foto: promo

Der Film erzählt am Beispiel der Berliner Familie Kornitzer vom Elend und den Folgen der Emigration. Richard Kornitzer ist Richter in Berlin, seine Ehefrau Claire Besit­ze­rin einer Werbeagentur. Als er wegen seiner jüdischen Herkunft sein Amt verliert, bemüht er sich um Visa für die Familie, kann aber nur ein einziges für Kuba ergattern und reist auf Drängen Claires allein ab. Ihre beiden Kinder haben die Kornitzers zuvor mit einem Kindertransport nach England geschickt …

Rathaus Schöneberg

05.03.2019, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha (2014)

27.03.2019, 18.00 Uhr

Film: Landgericht - Geschichte einer Familie

Zweiteiliger Fernsehfilm nach dem Roman „Landgericht“ von Ursula Krechel, Deutschland 2017, Regie: Matthias Glasner, Drehbuch: Heide Schwochow. Im Rahmen unserer Reihe „Exil“ zeigen wir den 2018 mit fünf Grimme-Preisen ausge­zeich­neten ZDF-Fernseh­film von 2017 an einem langen Abend. Filmgespräch im Anschluss an die Vorführung. frei

Foto: promo

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz