9. Krimi-Marathon Berlin-Brandenburg: Böse Pointen

Bernd Mannhardt; Foto: privat

Dieser Abend verspricht eine abwechslungsreiche Kombination aus Denkanstößen zum Thema Flüchtlinge in Berlin seitens Susan Carners neuester Veröffentlichung „Der Tiergartenmörder“ und einer gehörigen Prise Humor Bernd Mannhardts mit seiner Lesung aus „Du kommst mir gerade richtig! Mordsfidele Geschichten für quietschvergnügte Leser“. Susan Carner, gebürtige Steirerin, lebt seit 2011 in Berlin und hat eine spannende, unterhaltsame Krimihandlung entwickelt. „Der Tiergartenmörder“ ist Carners dritter Krimi und hochaktuell. Die vielgereiste Susan Carner (Aufenthalte in Saudi-Arabien und Indien) sagt über ihr Schreiben, die weltoffene Stadt Berlin habe ihr dazu Mut verliehen. Geplant seien ihre bisherigen Krimis nie gewesen, vielmehr zufällig „erschienen“. 2013 hatte der Berliner Autor Bernd Mannhardt auf dem Krimimarathon Berlin-Brandenburg erste Festivalerfahrung gesammelt. Mittlerweile ist er auch dort Stammgast mit seinen „mordsfidelen Geschichten“, aber auch mit seinen Kriminalromanen um den „Bullen mit Herz und Schnauze“, Kommissar Hajo Freisal. In seinen Kurzgeschichten serviert er mit feiner Beobachtung komödiantisch gewürzte Dialog-Situationen und beschreibt dabei auch zwischenmenschliche Tragödien. Mannhardt ist viele Jahre in der Öffentlichkeitsarbeit und als Journalist tätig, schrieb auch Feature und Hörspiele.

Kirche „Zur frohen Botschaft“

18.08.2019, 10.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Sommerfest an der Evangelischen Kirche Karlshorst

Stand der Geschichtsfreunde Karlshorst zum Straßenfest an der Kirche Weseler Straße 6 in 10318 Berlin. frei

Kirche „Zur frohen Botschaft“, Weseler Straße 6, 10318 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz