Kulturbundgalerie Treptow: Barbara Müller-Kageler

Foto: ohne Titel 1

Es ist diese besondere, höchst eigene, farbfeine Malerei, die weit über die Grenzen Berlins hinaus geliebt, verehrt, gesammelt wird. Als Fotografin ist Barbara Müller-Kargeler weniger bekannt. Umso aufregender ist es, sich auf diesen anderen Blick auf die Welt einzulassen. Er könnte uns geradezu freudvoll die Augen öffnen! Denn es ist gerade das Unbeachtete, scheinbar Nebensächliche, Unwichtige, das sie mit ihren Augenblicksaufnahmen wie Phönix aus der Asche steigen lässt. Barbara Müller-Kargeler ist immer unterwegs, gern auf Reisen. Nicht, dass sie die sogenannten „Motive“ suchen bräuchte, sie sieht fast ständig Bilder, Farben überall, auch ganz in der Nähe, am alltäglichen Ort. Die Kunst dabei ist, einen Sinn, eine Feinfühligkeit für die unendliche Vielfalt von Strukturen, Objekten, Farben, Begebenheiten zu entwickeln, das Staunen quasi zu qualifizieren, den Reichtum zu eigen zu machen. Alle Fotos sind auf den ersten Blick gemacht, auskömmlich ohne „high tech“, unbearbeitet. Das Finden der guten, spannungsreichen Komposition, ist der eigentliche artifizielle Akt; die Dinge ins rechte Licht zu setzten, damit sie zu kostbaren Seherlebnissen werden. Selbst einen Duft kann die Künstlerin sichtbar machen mit ihren Fotografien. Durch solche Sicht bleiben die Dinge erinnerlich, ohne auf konkrete Orte oder Menschen zu verweisen. Das Private wandelt sich zum Universellen. (Petra Hornung)

Kulturbund Treptow

04.06.2018 bis 16.08.2018

Galerie im Club: Mit Leib und Seele für Berlin – Alba Berlin und seine Fans

Sportfotografie von Thomas Schmidt, Mitglied des Colorclubs Berlin-Treptow. frei mehr...

Foto: Thomas Schmidt

05.06.2018, 19.00 Uhr

Konzert im Club: Geraint John Jones, Songwriter

Fo(u)r love Songs 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: Nic Kane

11.06.2018 bis 09.08.2018

Kulturbundgalerie Treptow: Barbara Müller-Kageler

Fotografische Blicke einer Malerin frei

Foto: ohne Titel 1

12.06.2018, 19.00 Uhr

Baume Creatives: Der Dokumentarfilmer Robert Eckstein

Robert Eckstein präsentiert seinen Dok-Film "Weißkohlraumschiff". 5,00 / 4,00 € mehr...

Foto: Filmszene

19.06.2018, 19.00 Uhr

Vortrag im Club: Unterwegs im Oman

Reise-Bilder-Vortrag von Thomas Schmidt 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: Thomas Schmidt

26.06.2018, 19.00 Uhr

Filmvortrag im Club: „Beschreibung eines Sommers“, DEFA 1963

Regie: Ralf Kirsten, Filmvortrag mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt 5,00 / 4,00 € mehr...

Progress-Film-Verleih - Szenenfoto; Foto: Max Teschner

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz