Mit der Harfe durch Jahrhunderte

Harfenistin Merit Zloch; Foto: promo

Merit Zloch spielt seit Anfang der 1990er Jahre Harfe. Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt auf Eigenkompositionen und traditioneller Tanzmusik aus dem deutschsprachigen Raum. Nach zwei Jahren Unterricht an der Konzertharfe wurde sie bald auf die Tradition und die Spieltechnik der deutschen und böhmischen Hakenharfen aufmerksam. Dies übte auf sie eine nicht nachlassende, mit den Jahren immer stärker werdende Faszination aus. Merit Zloch unterrichtet Harfe und Ensemblespiel in Workshops, gibt Einzelunterricht und organisiert seit 10 Jahren ein jährliches Musikertreffen sowie seit fünf Jahren ein Instrumental-kurswochenende. Sie war Mitglied der norddeutschen Folkband Malbrook und ist heute unter anderem Musikerin beim Ensemble für Frühe Musik musica romana.

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

05.03.2017, 18.00 Uhr

Passionskonzert

J. S. Bach: Actus Tragicus, F. Mendelsohn-Bartoldy: 3 geistliche Lieder, Dieterich Buxtehude: Triosonate in D-Dur, BuxWV 267 für Viola da Gamba, Violone und Basso Continuo, J. S. Bach: Triosonate in G-Dur BWV 1039 für zwei Flöten und Basso Continuo, Mitwirkende: Stephanie Petitlaurent - Sopran, Hildegard Rützel - Alt, Christian Mücke - Tenor, Christian Wagner - Bass, Collegium Vocale Berlin, Concerto Brandenburg, Leitung: Stefan Rauh, Veranstaltungsort: Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstr. 37, 14129 Berlin, Verkehrsanbindung: S1 Bhf. Schlachtensee Eintritt: 15/10 EUR kartenverkauf(at)chor-berlin-schlachtensee.de mehr...

Foto: Bacharchiv Leipzig, gemeinfrei

>> Plakat

25.03.2017, 18.00 Uhr

J. S. Bach – Johannes Passion (mt Passionstexten von Walter Jens)

vocal-concertisten Berlin, Concerto Brandenburg, Kristian Commichau, Dirigent. Mitwirkende: Doerthe-Maria Sandmann, Sopran, Dorothe Ingenfeld, Alt, Johannes Weiss, Tenor, Jan Kobow, Tenor (Evangelist), Matthias Vieweg Bass, Marcel Raschke, Bass (Jesus), Henrike Commichau, Lesung. Veranstaltungsort: Inselkirche Hermannswerder, Hermannswerder 7, 14473 Potsdam. 12 - 40 EUR, über www.eventim.de mehr...

Autograph der ersten Seite der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach.; Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

>> Plakat

26.03.2017, 16.00 Uhr

J. S. Bach – Johannes Passion (mt Passionstexten von Walter Jens)

vocal-concertisten Berlin, Concerto Brandenburg, Kristian Commichau, Dirigent. Mitwirkende: Doerthe-Maria Sandmann, Sopran, Dorothe Ingenfeld, Alt, Johannes Weiss, Tenor, Jan Kobow, Tenor (Evangelist), Matthias Vieweg Bass, Marcel Raschke, Bass (Jesus), Henrike Commichau, Lesung. Veranstaltungsort: Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin. 12-40 EUR, über www.eventim.de mehr...

Autograph der ersten Seite der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach.; Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen