Ich will da sein - Jenny Gröllmann

Filmplakat; Quelle: Michael Weidt

29.03., 19.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Jenny Gröllmann, oft die Romy Schneider des Ostens genannt, war eine der großen Charakterdarstellerinnen und imponierendsten Künstlerpersönlichkeiten der DDR. Einer ihrer Karrierehöhepunkte war die Hölderlin-Verfilmung »Hälfte des Lebens«, mit der Jenny Gröllmann und Ulrich Mühe zum DEFA-Traumpaar wurden. »Ich will da sein – Jenny Gröllmann« begleitet sie während ihrer letzten zwei Lebensjahre. Mit Filmausschnitten und parallel montierten Bildern und Gesprächen mit Kollegen und Wegbegleitern wird die Karriere einer besonderen Schauspielerin und das bewegende persönliche Portrait einer starken Frau gezeichnet. Die Parallelerzählung von Fiktion und Realität verdichtet sich zu einem faszinierenden Dokument der Schauspielkunst, der Filmgeschichte und schließlich deutschen Geschichte. Ein Film über Glück und Tragik – erzählt mit einem lachenden und einem weinenden Auge. mit Jenny Gröllmann, ihrer Tochter Anna Maria Mühe, den Weggefährten Hermann Beyer, Michael Gwisdek, Henry Hübchen, Uwe Kockisch, Jaecki Schwarz, Michael Weidt u.a. Dokumentarfilm, D 2008, 96 min, 35mm. Buch, Regie, Produktion: Petra Weisenburger

MedienPoint Reinickendorf

Im Herbst 2007 wurde der Medienpoint in der Reinickendorfer Provinzstraße 45/46 liebevoll aufgebaut und eingerichtet. In der 2. Etage des Wohnhauses wurde ein Ort geschaffen, an dem Menschen mit geringem Einkommen, Kinder und Jugendliche in aller Ruhe stöbern und verweilen können. Aber auch soziale Einrichtungen werden von den Mitarbeitern engagiert mit Medien aller Art (Büchern, CDs, LPs, DVDs) versorgt. Die kleinsten Bewohner Reinickendorfs finden hier in regelmäßigen Kreativstunden bei angeleitetem Basteln, gemeinsamem Lesen und Musizieren höchste Beachtung.

27.03.2017, 10.00 Uhr

Osterbastelspaß im Medienpoint

Die Kinder der Reinickendorfer Outlaw-Kita, gelbe Abteilung II, basteln und gestalten kleine Osterornamente, und als Dekoration für die Kitagruppenräume fertigen sie ein bewegliches Schnatterinchen aus Pappe. Im Anschluss wird eine schöne Ostergeschichte gelesen und fröhlich musiziert.

Foto: Bernhard Pelzl

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 27.03., 18.00 Uhr, Line-Dance

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre
  • 27.03., 17.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 8 bis 12 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 13.00 Uhr, Aquarellmalerei
  • 27.03., 16.00 Uhr, Öl- und Acrylmalerei
  • 27.03., 18.00 Uhr, Malerei und Grafik

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 19.00 Uhr, Gesellschaftstanz für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 10.00 Uhr, English for you

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen