The Clown Who Lost His Circus

The Clown Who Lost His Circus mit dem Platypus-Theater; Foto: Metzner

Als Clown Willing eines Morgens aufwacht, muss er feststellen, dass sein Zirkus ohne ihn weitergefahren ist. Er ist sehr traurig und vermisst alle seine Zirkuskollegen, doch ohne Auto kann er seinen Zirkus nicht einholen. Zusammen mit seiner Stockpuppe Lester, die ihm Ratschläge gibt, und dem Publikum will der Clown daher einen neuen Zirkus gründen. Pantomimisch bauen sie ein Zirkuszelt, singen das Zirkuslied, werden Akrobaten, Zirkusartisten, Jongleure oder Clowns. - Willing ist begeistert ... Das Mitmachstück in englischer Sprache ist für Englisch-Anfänger (3. und 4. Klasse). Das Platypus-Theater ist ein Berliner Kinder- und Jugendtheater, das als freie Theatergruppe englischsprachige oder bilinguale Stücke für Kinder und Jugendliche entwickelt und produziert. - "Für alle Akteure gibt es viel Applaus. Und am Ende haben alle Kinder dazu gelernt: Englisch verstehen und sprechen ist gar nicht so schwer." (Echo 06/2006)

Berliner Tschechow-Theater

08.11.2017, 19.00 Uhr

Brauer lädt ein…: DAS URKNALL-EXPERIMENT

Auf der Suche nach dem Anfang der Welt. Vortrag mit Prof. Dr. Dieter B. Herrmann. Moderation: Wolfgang Brauer. Eintritt 5 €, erm. 4 € mehr...

Foto: NASA/ESA www.spacetelescope.org

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen