Filmvortrag im Club: Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution! „Leuchte, mein Stern, leuchte“, Sowjetunion 1969

Foto: Icestorm Entertainment

Russland 1920: Nach der Oktoberrevolution tobt der Bürgerkrieg. Ein junger Künstler und Anhänger des Theaters wie auch der Revolution bringt revolutionäre Botschaften unter die die Leute. Iskremas – die Abkürzung steht für "Iskutstwo revoluzii massam" = Kunst der Revolution den Massen – diesen Namen hat er sich selbst gegeben. Alexandr Mittas Parabel auf Kunst und Revolution zeigt eindrucksvoll, wie der einzelne zwischen die gegensätzlichen Kräfte gerät und droht zerrieben zu werden. Dennoch ist Mittas dramatische Geschichte mit viel Poesie und Komik erzählt.

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

03.11.2017, 19.30 Uhr

Reformation Mendelssohn

Gedenkkonzert zum 170. Todestag von Felix Mendelssohn Bartholdy: Concerto Brandenburg in Kooperation mit der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster, Solist: Elin Kolev, Violine (Zwickau), GMD Florian Merz, Dirigent. Ort: König Albert Theater, Theaterplatz 1, 08645 Bad Elster. Eintritt 12 bis 16 € mehr...

Felix Mendelssohn Bartholdy; Abb.: Ölporträt, Eduard Magnus (1799-1872), 1846, Staatsbibliothek zu Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen