8. Krimimarathon Berlin-Brandenburg: „Murder Park“ / „Ich bring dich um!“

Jonas Winner; Foto: promo

„Murder Park“: Vor 20 Jahren wurden in einem beliebten Freizeitpark auf Zodiac Island drei Frauen brutal ermordet. Der Täter wurde schnell gefasst und der Vergnügungspark geschlossen. Nun soll die Insel die neue Heimat des Murder Parks werden. Gemeinsam mit elf weiteren Personen wird Paul Greenblatt zur Eröffnung eingeladen ... und der Horror beginnt. „Ich bring dich um!“: Der Altenpfleger Olaf D. tötete binnen zehn Tagen fünf Rentnerinnen. Weil er so sympathisch wirkte, hatten ihm seine Opfer blind vertraut. Nahlah Saimeh weiß, dass aus scheinbar »normalen« Menschen Mörder werden können, dass die Anlage zur Gewalt in jedem Menschen steckt, und was das für eine immer brutaler werdende Gesellschaft bedeutet. Die Autorin ist forensische Psychiaterin und gefragte Gutachterin bei vielen spektakulären Kriminalfällen. Sie begutachtete den »Oma-Mörder« von Bremerhaven, die Angeklagte im Prozess um das »Horror-Haus in Höxter«, den Gladbecker »Geiselgangster« Dieter D. und viele weitere Gewalttäter. In ihrem neuen Buch widmet sie sich den Erscheinungsformen und Ursachen von Gewalt und spannt dabei einen Bogen von der Gewalt im sozialen Nahfeld bis zu Amok und Terror. Eine psychologische Gesellschaftsanalyse, die viele faszinierende Fallbeispiele enthält und uns selbst befragt, wo wir stehen.

Rathaus Schöneberg

06.11.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha (2014)

09.11.2017, 12.00 Uhr

Reichspogromnacht: Gedenktag zum 9. November 1939

Aktionstag in der Ausstellung WIR WAREN NACHBARN zum Gedenken an den 9. November 1938. Programm: 12 Uhr, 14 Uhr und 17 Uhr: Filme zu den Zeitzeugen Gert Berliner, Lilli Friedmann und Hanni Levy sowie der Kurzfilm „Spielzeugland“ (D 2007) im Kinosaal des Rathauses.   14 Uhr   Lesung für Kinder aus dem Bilderbuch „Otto“ von Tomi Ungerer   15 Uhr   Verlesen der Namen ermordeter Kinder und Jugendlicher im Foyer   16 Uhr   Lesung aus „Die größere Hoffnung“ von Ilse Aichinger   Hinweise auf Alben, die konkret Bezug auf den 9. November 1938 nehmen   Außerdem: Offizielles Gedenken im Kleinen, Briefmarken zum 9. November aus Ost und West frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

14.11.2017, 19.00 Uhr

Beziehung als Heilmittel? Die Bedeutung von Therapie und Familie für Shoah-Überlebende

Vortrag von Miriam Victory Spiegel (Zürich), Moderation: Dr. Simone Ladwig-Winters, Goldener Saal frei mehr...

Foto: http://www.mvspiegel.ch

29.11.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe: Im Labyrinth des Schweigens (D 2014)

Spielfilm, D 2014, 123 Min., Regie: Giulio Ricciarelli. Filmpräsentation im Rahmen der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen" Ort: Kinosaal frei mehr...

Foto: www.filmstarts.de

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen