Schaufenstergalerie: Berlin und seine Umgebung

Spreewald; Foto: J. Ringwelski

„Viele Menschen sind der Meinung, dass die Malerei sinnlos wäre, da die Kamera einen Moment perfekt festhalten könne. Dies gilt aber nur für den Augenblick, den flüchtigen Moment, der nicht zurückkehren kann. Das Gedächtnis des Künstlers und seine Fähigkeit, Bilder aus der Vergangenheit ins Reale zu bringen, schafft und erschafft etwas, das weit über das bloße Festhalten eines Moments hinaus geht.“ J.R. Über den Künstler: 1962 in Gdingen (Polen), dem damaligen "Gotten Hafen", als Sohn eines Ostsee-Fischers geboren, ist Ringwelski praktisch die Liebe zum Wasser in die Wiege gelegt worden. Schon in jungen Jahren half er seinem Vater bei Renovierungen und der Neubemalung des familieneigenen Fischkutters, auf dem er auch später gemeinsam mit seinem Vater aufs Meer gefahren ist. Sein Vater "Dionizy" war schuld am ersten Kontakt mit der Malerei. Nach der letzten Schaufensterausstellung von J. R., im Frühjahr, die vor allem von maritimen Themen geprägt war, sind jetzt Arbeiten mit Berliner Motiven, Portraits sowie Motiven des Berliner Umlandes in verschiedenen Techniken zu sehen.

Kulturbund Treptow

>> Plakat

09.10.2017 bis 30.11.2017

Kulturbundgalerie Treptow: Colorclub Berlin-Treptow, Vorzeige 2017 - Formen der Kommunikation

Neuste Fotografien der Mitglieder des Colorclubs Berlin-Treptow. mehr...

Foto: E. Krüger

>> Plakat

10.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Club: 500 Jahre Reformation - Musik zu Zeiten Luthers

Eine musikalische Reise durch das Europa der Reformation mit Henriette Jüttner-Uhlich und Ute Metzkes (Blockflöten); Sprecher: Martin Laubisch, Schauspieler. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: F. de Cossa

>> Plakat

17.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Klub: "Roter Mohn trifft grünen Kaktus" - Veranstaltung fällt leider aus

Musik der 1920er bis 40er Jahre mit dem QuaTrio+ - Marianne Schröder und Reno Döring (Gesang), Martin Lotz (Klavier), Walter Somieski (Schlagzeug) und Achim Krosch (Bass). 7,00 / 6,00 €

Foto: QuaTrio+

>> Plakat

21.08.2017 bis 27.10.2017

Galerie im Club - Johannes Nebe, Mein Paris

Schwarz-Weiß-Fotografie frei mehr...

Foto: Nebe

24.10.2017, 19.00 Uhr

Film im Klub: Dustin Hoffman zum 80.!

„Tod eines Handlungsreisenden“, USA 1985, Nach dem Bühnenstück von Arthur Miller, Regie: Volker Schlöndorff, Filmvortrag von Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin. 5,00 / 4,00 € mehr...

Dustin Hoffman mit Volker Schlöndorff, 1985; Foto: volkerschloendorff.com

31.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Klub: HONOLULU TRANSPORT

Konzert mit June (Judith Wagner / git., voc.) und Lazy Chet Wizzly (Marcus Wisweh / slideguitar) 7 / 6 € mehr...

Foto: Adrian Kroß

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen