Die schönen Hosen - der Fotograf Fritz Kühn

Aufnahme Fritz Kühn Portrait ca. 1938; Quelle: Achim Kühn

Fritz Kühn (1910-1967), Kunstschmied und Photograph, Metall- und Schriftgestalter, Zeichner und Buchautor, Unternehmer und Lehrer, stellte das Verhältnis von Naturform und Kunstform in den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. Ausgehend von Beobachtungen in Natur und Landschaft befasste sich Kühn photographierend mit den dinglichen Konstellationen in seiner Umwelt. In der Natur fand er ein Vorbild für die schöpferische Bewältigung von Problemen der technischen Zivilisation und ungelösten Fragen der Nachkriegszeit. (Aus: Fritz Kühn, das photographische Werk 1931 bis 1967; 1998 Berlinische Galerie)

Galerie Ost-Art

>> Plakat

04.08.2017 bis 14.09.2017

Juliane Daldrop: Beobachterin vor Ort

Zeichnungen Eintritt frei mehr...

DB-Hochhaus am Potsdamer Platz, 2012, 59x42cm, Graphit auf Papier; Foto: Juliane Daldrop

15.09.2017, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder in der Galerie OstArt: Juliane Daldrop - Beobachterin vor Ort

Besichtigung der Aussstellung und Künstlergespräche frei

DB-Hochhaus am Potsdamer Platz, 2012, 59x42cm, Graphit auf Papier; ©: Juliane Daldrop

>> Plakat

22.09.2017 bis 09.11.2017

Klaus Rähm: Typografien

Die Galerie Ostart zeigt einen Querschnitt aus dem umfangreichen Schaffen des Künstlers. frei mehr...

Klaus Rähm; Foto: Markert

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen