Filmclub: Meine Mutter, ein Krieg und ich

Protagonist Wanja; Quelle: Tamara Trampe

Dieser auf der Berlinale 2014 mit großem Interesse vom Publikum aufgenommene und im gleichen Jahr mit dem Heiner-Carow-Preis ausgezeichnete Film hat einen sehr persönlichen Hintergrund: Tamara Trampe macht sich auf den Weg in das Land ihrer Geburt, in die Ukraine, damals Teil der Sowjetunion, wo sie im Kriegs-Winter 1942 geboren wurde. Nach Gesprächen mit ihrer Mutter, die nach dem Krieg in Berlin lebte, beschließt sie, die Stätten ihrer Kindheit, noch lebende Verwandte und Kolleginnen der Mutter, die als Frontkrankenschwester in der Roten Armee kämpfte, aufzusuchen. Es entstehen vor der Kamera tief bewegende Bilder vom Alltag heute, und in den Originaltonaussagen werden die Geschehnisse einer schmerzvollen Vergangenheit dokumentiert. Wir sehen seltenes Archivmaterial über die hingebungsvolle Arbeit der Krankenschwestern im Krieg und erleben diese damals jungen Menschen 70 Jahre später in ihrem bescheidenen Zuhause, mal stolz und auskunftsfreudig, mal sehr nachdenklich und traurig ob der Grausamkeit des Krieges und des Wirrwarrs der Gegenwart. - Ein warmherziger und kluger Film über die manchmal schmerzhafte Suche nach dem, was uns so sein lässt, wie wir sind. Der wohl beeindruckendste Film des Regie-Duos Tamara Trampe und Johann Feindt.

Kulturküche Bohnsdorf

07.09.2017, 19.00 Uhr

Filmvortrag am Abend: Dustin Hoffman zum Achtzigsten

Filmbeispiel: „Der Marathon-Mann“, USA 1976, Regie: John Schlesinger; Vortrag mit Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin. 6,00 / 5,00 € - Wir bitten um Anmeldung. mehr...

Dustin Hoffman in Paris 2013; Foto: Georges Biard, CC BY-SA 3.0

09.09.2017, 19.00 Uhr

HOFFEST 2017: BALFOLK mit Antanjo

Französische und andere europäische Folktänze mit Live-Musik und Gesang. Einlass: 18:15 Uhr. 8,00 € / erm. 7,00 € (Rentner, Kulturring) / 5,00 € (Studenten, Schüler, Arbeitslose) mehr...

Ulrike Fieguth; Foto: C. Fieguth

13.09.2017, 10.00 Uhr

Figurentheater Kobalt: Katze Minki findet Freunde

Puppenspiel mit Tischfiguren, Spiel: Kristiane Balsevicius / Für Kinder ab 4 Jahren. 3,50 €. Wir bitten um Anmeldung. mehr...

Foto: Figurentheater Kobalt

>> Plakat

15.09.2017, 19.00 Uhr

Kabarett am Abend: Keine Ahnung

Das neue Kabarettprogramm von und mit Gerd Hoffmann. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: G. Hoffmann

>> Plakat

22.09.2017, 19.00 Uhr

Usbekistan - Mit dem Fahrrad auf der Seidenstraße durch ein außergewöhnliches Land

Reise-Bilder-Vortrag: Weltreisender Hans Neumann berichtet von seiner jüngsten Reise. 6,00 / 5,00 €. Wir bitten um Anmeldung. mehr...

Foto: Hans Neumann

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen