Lesung im Club: Die Monotonisierung der Welt

Stefan Zweig ca. 1912; Foto: s/a, CC BY-SA 3.0

Stefan Zweig ist nicht nur der tiefblickende Biograph exemplarischer Gestalten der Geschichte und Verfasser sensationeller Novellen und Erzählungen, er ist auch der viel zu unbekannt gebliebene Zeitkritiker mit einem unbestechlichen und vorausblickenden politischen Sensorium. Durch die Erschütterungen des Ersten Weltkriegs von nationalstaatlischem Denken gelöst, setzte Stefan Zweig seine Hoffnungen mehr und mehr auf ein vereintes Europa, das er als modernen »Turmbau zu Babel« verstand. Und getragen von der unerschütterlichen Überzeugung, dass Verständigung und Gemeinsamkeit die wichtigsten Stärken des Menschen sind, nutzte er in zahlreichen kleinen und bis heute wenig beachteten Texten die Eindringlichkeit seiner Sprache, um mit seinem Geschichtswissen und vor allem seiner Beobachtungsgabe einem besseren Verständnis von Humanität zu dienen. Alexander Bandilla liest Texte, die Stefan Zweig zwischen 1916 und 1931 verfasste. Sie gelten heute als bemerkenswerte Teile der ersten Bilanzierungen und kritischen Betrachtungen des Beginns der europäischen Massenkultur und wirken auf den Leser und Zuhörer von heute wie aus der eigenen Mitte heraus entstanden.

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

08.09.2017, 19.00 Uhr

IGA vor Ort - Sommergarten: Orientalischer Abend

Konzertabend mit Mokthar Mechai (Gitarre und Gesang), Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt 10,00 €, erm. 8,00 €, Reservierung unter Tel. 553 22 76. mehr...

Der Musiker und Sänger Mokthar Mechai; Foto: promo

>> Plakat

16.09.2017, 19.30 Uhr

Lukas Natschinski & Friends

Jazz & Talk mit dem Bassisten Alex Will, Jonathan Gradmann am Schlagzeug und dem Gastgeber an Klavier und Gitarre. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Reservierung unter 561 11 53. Eintritt: 15,00 €, ermäßigt mit Berlin-Pass 12,00 € mehr...

Der Schlagzeuger Jonathan Gradmann; Foto: Tobias Adam

>> Plakat

27.09.2017, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag

Zu Gast ist Belle Ciao - ein vokales Trio aus Berlin. Veranstaltung in Kooperation mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Soziales Einlass sowie Kaffee & Kuchen ab 14.30 Uhr, Konzertbeginn 15.00 Uhr. Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Tour-Foto; Foto: Belle Ciao

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

01.09.2017, 14.00 Uhr

Das Laub fällt von den Bäumen...

Gemeinsames Singen in Kooperation mit der Gesangsgruppe von Vison e.V. - Am Piano: Galina Marinova. frei mehr...

Marina Carrozza und Wladyslaw Chimiczewski am Klavier; Foto: R. K-B

15.09.2017, 19.00 Uhr

Musikalische Reise durch Lateinamerika

Aus der Reihe "Weltmusik" im Rahmen der Interkulturellen Tage in Marzahn-Hellersdorf. Vortrag und Gesang: Marina Carrozza, am Piano begleitet von Wladyslaw Chimiczewski. Eintritt 5,00 € / 4,00 €, Reservierung unter Tel. 93 66 10 78. mehr...

Marina Carrozza und Wladyslaw Chimiczewski am Klavier; Foto: MA BTT

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

13.09.2017, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Der Störche Wanderlied

Singen in geselliger Runde mit Moderatorin Carola Röger und Ulrich Wilke am Klavier. Für Gäste des Seniorenzentrums: 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Jesus-Christus-Kirche Dahlem

>> Plakat

30.09.2017, 19.00 Uhr

Berliner KulturTour: Chorkonzert des Bader-Projektchors

Unter Leitung von Prof. Roland Bader, Treffpunkt: Gemeindesaal der Jesus-Christus-Kirche, Thielallee 1-3, 14195 Berlin. Frei - um Spenden wird gebeten! mehr...

Ehemalige Sänger des Chores der St. Hedwigs Kathedrale mit Prof. Roland Bader; Foto: Siegfried Bardtholdt

Jesus-Christus-Kirche Dahlem, Hittorfstr. 23, 14195 Berlin

Tel. 84 17 050

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen