Kabarett am Abend: Keine Ahnung

Foto: G. Hoffmann

“Wir schaffen das!“ predigt die Kanzlerin fortwährend, wenn auch mittlerweile in unterschiedlichen Formulierungen. Aber wie schaffen wir das und vor allem, was wollen wir schaffen? “Keine Ahnung!“. 2017 ist Wahljahr, und die Politik ruft die Bürger im Herbst 2017 bundesweit zur Urne. “Keine Ahnung“ heißt deshalb das Programm zur Bundestagswahl. Gerd Hoffmann beleuchtet dabei die gesamte Parteienlandschaft auf scharfzüngige und satirische Art und bringt auf humorige Weise Licht in den Dschungel derer, die uns Wähler mit vielen Versprechungen dazu veranlassen möchten, ausgerechnet ihnen ihre Stimme zu geben. Das heißt, so viel ist schon einmal sicher, es besteht dringender Redebedarf und für jemanden wie Gerd Hoffmann herrscht auf jeden Fall absolute Hochkonjunktur im Wahljahr. Hoffmann wird auch wieder mit seinem DenkZonen-Partner Rolf Gundelach unterhaltsam, provokativ und spielfreudig auf der Bühne einen Dialog führen. - Politik ist langweilig? Keineswegs! Richtig erklärt macht Politik wirklich Spaß! Deshalb sichern auch Sie sich den “richtigen“ Durchblick, damit Sie mehr von dem verstehen, wovon unsere Politiker vermutlich am meisten besitzen, nämlich “Keine Ahnung!“

Galerie Ost-Art

15.09.2017, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder in der Galerie OstArt: Juliane Daldrop - Beobachterin vor Ort

Besichtigung der Aussstellung und Künstlergespräche frei

DB-Hochhaus am Potsdamer Platz, 2012, 59x42cm, Graphit auf Papier; ©: Juliane Daldrop

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

15.09.2017, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder im Studio Bildende Kunst

Veranstaltung in Kooperation mit dem Graphik-Collegium Berlin e.V., mit Ausstellungseröffnung "Eindruck-Ausdruck-Kunst", Besichtigung der Ausstellung "Druck ohne Stress" und einem Gespräch mit der Grafikerin Ola Eibl, Kunstvortrag mit Elke Melzer, Konzert, Kunstmarkt, Druckgrafik-Vorführungen, Porträtmalen, Origami und kulinarischen Angeboten. Eintritt frei

Kurse/Treffs/Proben

  • 15.09., 10.00 Uhr, Lust zum Experimentieren
  • 15.09., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

>> Plakat

15.09.2017, 19.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder: Kunst-Café

Das Fenstermotiv in der Kunst, ein Bilder-Vortrag von Elke Melzer. Eintritt frei mehr...

Die Madonna des Kanzlers Rolin, um 1435; ©: Jan van Eyck

15.09.2017, 20.30 Uhr

Lange Nacht der Bilder: Konzert mit Stephan Gatti und Kerstin Kaernbach

Gemeinsam im Konzert: Kerstin Kaernbach - Geigerin, Bratscherin und Spielerin der singenden Säge, und Stephan Gatti - Sänger, Gitarrist, Dobrospieler und einer der wenigen Pedal Steel- und Waschbrettspieler Deutschlands. frei mehr...

Stephan Gatti; ©: Kerstin Kaernbach

16.09.2017 bis 13.10.2017

Vernissage: 15.09.2017, 18.00 Uhr

Eindruck-Ausdruck-Kunst

Ausstellungseröffnung zur Langen Nacht der Bilder Lichtenberg im Studio Bildende Kunst. Eintritt frei mehr...

CD als Druckplatte; Foto: Maja Feustel

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

15.09.2017, 19.00 Uhr

Musikalische Reise durch Lateinamerika

Aus der Reihe "Weltmusik" im Rahmen der Interkulturellen Tage in Marzahn-Hellersdorf. Vortrag und Gesang: Marina Carrozza, am Piano begleitet von Wladyslaw Chimiczewski. Eintritt 5,00 € / 4,00 €, Reservierung unter Tel. 93 66 10 78. mehr...

Marina Carrozza und Wladyslaw Chimiczewski am Klavier; Foto: MA BTT

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

15.09.2017, 19.00 Uhr

Kabarett am Abend: Keine Ahnung

Das neue Kabarettprogramm von und mit Gerd Hoffmann. 7,00 / 6,00 €

Foto: G. Hoffmann

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

RumBa open air

>> Plakat

15.09.2017, 15.00 Uhr

Familienfest in Baumschulenweg: 11. Kiezfest der Kiez-AG Baumschulenweg

Ort: Rund um die RumBa, Baumschulenstr. 28 mit einem bunten Bühnenprogramm, Bastelstraße, Schminken, Hüpfburg, verschiedenen Mit-Mach-Ständen und Kulinarischem. frei

Foto: Baume-Foto

RumBa open air, Baumschulenstr. 28, 12437 Berlin

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 15.09., 16.30 Uhr, Theater & Tanz für Kinder
  • 15.09., 17.00 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 15.09., 18.30 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen