Film im Club: Blaxploitation – Hommage an ein vergessenes Filmgenre: „Jackie Brown“, USA 1997

Foto: Miramax Films

Durch die Bürgerrechtsbewegung entstand ein neues Selbstbewusstsein der afro-amerikanischen Bevölkerung, welches sich in vielen Filmen der 1970er Jahre niederschlug – den Blaxploitation-Filmen. Das Genre wurde von schwarzen Regisseuren und Schauspielern geprägt, die hier Heldenfiguren nach weißem Vorbild spielten. Stilprägend war auch die Soul-Musik mit legendären Soundtracks. „Jackie Brown“ ist die gelungene Verbeugung Quentin Tarantinos vor den Filmen dieser Ära.

Rathaus Schöneberg

04.09.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Rahel R. Mann; Foto: ARD alpha (2014)

27.09.2017, 18.00 Uhr

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, USA 1978

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen". Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 4: Die Überlebenden, 1944-1945, (101 Min.), Kinosaal. frei mehr...

Foto: lookfordiagnosis.com

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen