Ola Eibl: Druck ohne Stress

Wettbewerb | Tiefdruck (Kaltnadel, Strichätzung) | Format Druckplatte: 42 x 47 cm | Papierformat: 55 x 65 cm | Papier: 300g Zerkall Büttenpapier – weiß | Jahr: 2012; ©: Ola Eibl

Ola Eibl wurde 1981 in Berlin geboren und begann bereits während ihrer Schulzeit, in einer Kunstfälscherwerkstatt Mal- und Zeichenunterricht zu nehmen. Hieraus entwickelte sich eine über viele Jahre andauernde und fordernde Auseinandersetzung mit der Malerei und ihrer Rezeption in der Kunstgeschichte. Dies hat die Herausbildung ihres eigenen Duktus in nicht unerheblichem Maß beeinflusst. Von 2002-2008 hat sie bei mehreren Professoren an der Universität der Künste in Berlin studiert und auch ihren Meisterschüler gemacht. Bei ihren grafischen Arbeiten konzentriert sie sich im Wesentlichen auf klassische Druckverfahren, die sie gegebenfalls auch mit digitalen Drucktechniken kombiniert.

Deutsch-Russisches Museum Berlin

29.08.2017, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Geheimes Karlshorst - Flugfeld Karlshorst

Vortrag von Wolfgang Schneider, Mitglied der Geschichtsfreunde Karlshorst im Kulturring in Berlin e.V. frei mehr...

ehem. Flugplatz Karlshorst - erhaltene Flugzeughallen; Foto: Wolfgang Schneider

Deutsch-Russisches Museum Berlin, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin

Studio Bildende Kunst

10.08.2017, 12.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch der Baustelle des Flughafens BER

Teilnehmerzahl: max. 35 Pers., Treffpunkt: 11.30 Uhr vor dem S-Bahnhof Schönefeld, Bushaltestelle. Teilnehmergebühr: 25,00 € (Führung, Organisation, Kaffee und Kuchen) mehr...

Blick auf die Baustelle des Flughafens Berlin Brandenburg,; Foto: Olaf Tausch, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen