Berliner KulturTour: Besuch des Auswärtigen Amtes - entfällt leider aus Sicherheitsgründen

Auswärtiges Amt Berlin, Eingang Werderscher Markt; ©: Manfred Brückels, CC BY-SA 2.0

Das Auswärtige Amt am Werderschen Markt ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde. Es hat seinen Hauptsitz in Berlin und einen Nebensitz in der Bundesstadt Bonn. Es ist die Zentrale des Auswärtigen Dienstes und zuständig für die deutsche Außen- sowie Europapolitik. Seine Bezeichnung geht zurück auf den seit dem Norddeutschen Bund (1870) und dem Deutschen Kaiserreich (1871) traditionellen Namen für das deutsche Außenministerium. In einer Führung lernen die Besucher das Gebäude sowie aktuelle Aufgaben des Auswärtigen Dienstes kennen. Zum Abschluss gibt es Kaffee & Kuchen.

Humboldt-Haus

13.07.2017, 10.00 Uhr

Zimbel Zambel: Wackelzahnkrimi

Detektivgeschichte mit Feenzauber vom TheaterFusion für Vorschulkinder und Schulanfänger von 4 bis 7 Jahren. Produktion: TheaterFusion Idee, Ausstattung, Spiel: Susanne Olbrich Beratung: Silke Geyer, Hans-Jochen Menzel, Odette Bereska. Bitte veränderte Anfangszeit beachten. Eintritt: 4,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 3,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung unter Tel. 030-5616170, Spieldauer ca. 50 Minuten. mehr...

Foto: TheaterFusion

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen