IGA vor Ort - Sommergarten: Berliner Artenvielfalt erleben, von Ameisensackkäfer bis Waschbär

Walnussbohrfliege bei der Paarung; Foto: Dr. Henry Hahnke

Viele heimische Arten fassen wieder Fuß in der Stadt: Habicht, Sperber, Fuchs und Feldhase. Sogar seltene Arten, wie Fluss- & Trauerseeschwalbe brüten in Berlin dank speziellem Artenschutz. Unglaublich viele neue Arten aus aller Welt kommen nach Berlin, z.B. die Manadarinente. Nicht zuletzt kann man sich an der faszinierenden Insektenwelt mitten in der Stadt erfreuen, wenn man sie nur entdecken lernt. Fotos und Videos zeigen interessante Beobachtungen, vor allem aus Marzahn, und erklären, wie Fauna und Flora voneinander abhängen.

Kulturforum Hellersdorf

Kulturforum Hellersdorf
Das Kulturforum ist die größte Kultureinrichtung im Stadtteil Hellersdorf. Das 1990 eröffnete Haus wird seit 2003 vom Kulturring betrieben. Geöffnet ist täglich: altersübergreifende Angebote sorgen für ein vielseitiges Programm. Veranstaltungen, Kurse, Workshops, die Arbeit von Interessengemeinschaften – Ihre Freizeitinteressen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Wir wenden uns an die Kleinsten mit einer vorschulischen musischen Ausbildung und Tanzkursen, an junge Leute mit Rockkonzerten und Theaterspiel, an Familien mit bunten Nachmittagen und Vielem mehr. Ältere Besucher erfreuen sich an der Musik am Nachmittag, am geselligen Tanz oder den Talkrunden. Eine besondere Tradition haben die Salonabende: hier ist die Welt zu Gast in Hellersdorf mit einer bunten Präsentation ihrer Kulturen. Speziell für russischsprachige Menschen gibt es die beliebte Disko, aber auch integrative Angebote. Chanson- und Romanzenabende, Lesungen, Kabarett- und Showprogramme, Konzerte, Theater, Ausstellungen – das alles gehört zum Repertoire des Hauses. Suchen Sie eine Räumlichkeit für Ihre Firmenveranstaltung oder Familienfeier, sprechen Sie uns an und wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

14.07.2017, 10.00 Uhr

Zimbel Zambel: Wackelzahnkrimi

ENTFÄLLT MANGELS ANMELDUNGEN mehr...

Wackelzahnkrimi mit dem TheaterFusion: Mausekind Jacob sucht den verlorenen Zahn; Foto: TheaterFusion

Kurse/Treffs/Proben

  • 14.07., 16.30 Uhr, Theater & Tanz für Kinder
  • 14.07., 17.00 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 14.07., 18.30 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

>> Plakat

14.07.2017, 18.00 Uhr

IGA vor Ort - Sommergarten: Berliner Artenvielfalt erleben, von Ameisensackkäfer bis Waschbär

Vortrag von Dr. Henry Hahnke, mit Musik und kulinarischen Angeboten. Eintritt 5,00 €; erm. 3,50 €, Reservierung unter Tel. 561 61 70

Berliner Artenvielfalt; Abb.: Dr. Henry Hahnke

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

14.07.2017, 15.30 Uhr

Kunst-Cafe: Auguste Rodin, der Bildhauer

Kunstgeschichtsvortrag und Gespräch mit der Kunsthistorikerin Elke Melzer. Teilnahmegebühr: 3,50 €, Kaffee und Kuchen 2,50 €. mehr...

Auguste Rodins Plastik Die Bürger von Calais auf dem Place de l’Hôtel de Ville in Calais; Foto: I took this picture in march 2006, CC BY-SA 3.0

Kurse/Treffs/Proben

  • 14.07., 10.00 Uhr, Lust zum Experimentieren
  • 14.07., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

14.07.2017, 10.00 Uhr

Des Teufels drei goldene Haare

Schülertheater in Kooperation mit dem Tschechow-Theater. Die Aufführung findet in der Schule am grünen Stadtrand, Geraer Ring 54, statt. frei

Theaterprobe am 15.06.2017; Foto: Dr. Alena Gawron

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

14.07.2017, 19.30 Uhr

Duo Amelie Schreiber & Lukas Natschinski

Saison-Abschluss-Konzert - Beide Künstler sind Mitglieder von "Lukas Natschinski & Band" – voc & git, p. Eintritt 7 / 6 €; Anmeldung empfohlen. mehr...

Foto: René Seidel /Felix Natschinski

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen