IGA vor Ort - Sommergarten: Berliner Artenvielfalt erleben, von Ameisensackkäfer bis Waschbär

Walnussbohrfliege bei der Paarung; Foto: Dr. Henry Hahnke

Viele heimische Arten fassen wieder Fuß in der Stadt: Habicht, Sperber, Fuchs und Feldhase. Sogar seltene Arten, wie Fluss- & Trauerseeschwalbe brüten in Berlin dank speziellem Artenschutz. Unglaublich viele neue Arten aus aller Welt kommen nach Berlin, z.B. die Manadarinente. Nicht zuletzt kann man sich an der faszinierenden Insektenwelt mitten in der Stadt erfreuen, wenn man sie nur entdecken lernt. Fotos und Videos zeigen interessante Beobachtungen, vor allem aus Marzahn, und erklären, wie Fauna und Flora voneinander abhängen.

Rathaus Schöneberg

03.07.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Rahel R. Mann; Foto: ARD alpha (2014)

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen