Duo Amelie Schreiber & Lukas Natschinski

Foto: René Seidel

Es sind zwei junge Musiker, denen man ihre Freude zum Musizieren ansieht. Gemeinsam bringen sie Jazzstandards, bekannte Songs und Eigenkompositionen auf die Bühne, aber auch Stücke von Lukas‘ Vater Gerd Natschinski sowie klassische Adaptionen. Amelie Schreiber (geb. 1997) genoss schon frühzeitig musikalische, tänzerische und schauspielerische Ausbildungen. Nach ihrem Besuch des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach widmet sie sich vor allem dem Jazz- und Chor-Gesang. Lukas Natschinski (geb. 1995) ist der jüngste Spross des Musikers und Komponisten Gerd Natschinski, hat sich jedoch schon selbst äußerst gut profiliert mit seinen Talenten an Gitarre und Piano. Er durchlief Ausbildungen im Musikgymnasium C. Ph. E. Bach, am Jazz-Institut Berlin, an der Universität der Künste und der Hochschule für Musik „Hans Eisler“, er begleitete Gesangsgrößen wie Ruth Hohmann und Uschi Brüning, spielte CD´s ein und betreibt die eigene Programm-Reihe „Lukas Natschinski und seine Gäste“ im Kulturforum Herllersdorf. Mit diesem Konzertabend lassen wir die anstrengende Saison hinter uns, genießen die beschwingte Musik und bieten dazu auch eine Sommerbowle an!

Gewobag

15.07.2017, 13.00 Uhr

Nachbarschaftsfest im Kraepelinweg

Der Kindermedienpoint Spandau beteiligt sich mit kreativen Bastelaktionen sowie einem aktiven Kindermedienstand an diesem traditionellen Hoffest der GEWOBAG im Falkenhagener Feld. Eintritt frei

Fest 2015; Foto: Kulturring

Gewobag, Kraepelinweg 3, 13589 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen