IGA vor Ort - Sommergarten: Berliner Artenvielfalt erleben, von Ameisensackkäfer bis Waschbär

Walnussbohrfliege bei der Paarung; Foto: Dr. Henry Hahnke

Viele heimische Arten fassen wieder Fuß in der Stadt: Habicht, Sperber, Fuchs und Feldhase. Sogar seltene Arten, wie Fluss- & Trauerseeschwalbe brüten in Berlin dank speziellem Artenschutz. Unglaublich viele neue Arten aus aller Welt kommen nach Berlin, z.B. die Manadarinente. Nicht zuletzt kann man sich an der faszinierenden Insektenwelt mitten in der Stadt erfreuen, wenn man sie nur entdecken lernt. Fotos und Videos zeigen interessante Beobachtungen, vor allem aus Marzahn, und erklären, wie Fauna und Flora voneinander abhängen.

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

05.07.2017, 10.00 Uhr

Der kleine Angsthase

Ein farbenfrohes Schattenspiel mit Musik, Spannung und viel viel Spaß mit dem Scuraluna-Schattentheater Berlin. Zur Geschichte gibt es Live-Musik und zum "Mitnehmen" eine Ausmalvorlage. Schattenspiel, Gitarre, Gesang: Maik Zöllner, für Kinder ab 3 Jahren. 3,50 € (mit JKS-Schein). Wir bitten um Anmeldung. mehr...

Foto: M.Zöllner

08.07.2017, 13.00 Uhr

Ab in den Sommer ...!

Sommerfest für JUNG uns ALT auf der Dahmestraße. frei mehr...

Foto: privat

>> Plakat

14.07.2017, 19.30 Uhr

Duo Amelie Schreiber & Lukas Natschinski

Saison-Abschluss-Konzert - Beide Künstler sind Mitglieder von "Lukas Natschinski & Band" – voc & git, p. Eintritt 7 / 6 €; Anmeldung empfohlen. mehr...

Foto: René Seidel /Felix Natschinski

>> Plakat

29.06.2017 bis 17.07.2017

Ausstellung: Buntzel – Kinderkunst 17

Schülerinnen und Schüler der Schule am Buntzelberg aus Berlin-Bohnsdorf stellen ihre Kunstwerke aus. frei mehr...

Schmetterling, Arbeit von Angelina, 4a; Foto: Schule am Buntzelberg

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen