Klaus Rähm: Typografien

Klaus Rähm; Foto: Markert

22.09. bis 09.11.

Galerie Ost-Art

KLAUS RÄHM 1937 in Frankfurt (Oder) geboren. 1953–62 Gebrauchswerberlehre, danach Volontariat am Kleist-Theater in Frankfurt, Schrift- und Plakatmaler in Eisenhüttenstadt und Leipzig mit begleitendem Meisterstudium in Blankenburg (Harz). 1963–71 Meister für Schrift-und Grafikmalerei in Berlin mit Messen in Algier, Zagreb, Bratislava, Helsinki, Damaskus, Moskau, Daressalam und Basel. 1972–79 Grafiker in Berlin und Studium der Gebrauchsgrafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 1979 Diplom bei Prof. Gert Wunderlich. 1979–90 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler der DDR, Arbeitsgruppe Typografie. 1980–95 Dozent für Schrift und Typografie an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin und Pädagogikstudium an der Universität Leipzig (Dozentur). Freischaffend als Buch-, Schrift- und Plakatgestalter tätig. Seit 1984 Ausstellungen und Wettbewerbs-beteiligungen u.a. in Frankfurt (Oder), Trier, Slubice, Beeskow, Berlin, Bergen/Rügen, Schwerin, Leipzig, Dresden, Putbus, Erfurt, Bekescaba, Storkow, Schwerin, Seelow, KW, Buckow, Mons, Leipzig-San Francisco. 1996 Herausgabe des Buches »TypoGrafik«. 1995–2000 Litfaßschule in Berlin-Wittenau. 1990–2009 Lehrbeauftragter in Berlin an der Design-Akademie, Hochschule der Künste, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Kunsthochschule und TFH Berlin. 2017 erscheint sein neues Buch: »Denkanstöße«.

MedienPoint Reinickendorf

20.06.2017, 10.00 Uhr

Übung macht den Meister

Die Kinder der Reinickendorfer Evangeliumsgemeinde-Kita am Hausotterplatz gestalten aus Pappe ihre eigenen Übungsschablonen zum Schleifenbinden. Im Anschluss wird wie immer eine schöne Geschichte gelesen.

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

20.06.2017,

Spaß am gesunden Kochen und Backen

Aus Grundzutaten wie Mehl, Zucker, Eiern, Milch, Oel und Mandeln backen kleine flinke Hände unter Anleitung den beliebten Nusskuchen. Dieser wird nach Fertigstellung und freudigen Kostproben am nett gedeckten Tisch als gelungenes Erlebnis besprochen und bewertet. Eintritt frei

Nusskuchen; Foto: Dieter Schütz, Pixelio

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.06., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 20.06., 16.30 Uhr, Theater & Tanz für Kinder
  • 20.06., 18.30 Uhr, Probe des à-cappella-Chors „Liederquelle“
  • 20.06., 18.30 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.06., 15.30 Uhr, Theaterwerkstatt für Kinder

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.06., 19.00 Uhr, Aktzeichnen mit Modell und Korrektur

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.06., 14.00 Uhr, Tischtennis für Jung und Alt
  • 20.06., 15.00 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten
  • 20.06., 18.00 Uhr, Linedance für Anfänger & Fortgeschrittene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen