Von Beruf DAME

Gerta Stecher; Foto: Stefan Paubel

31.05., 15.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Verrückte Chansons über Frauen, die ein bissel aus der Norm schlagen, dies stolz zur Schau tragen und sich dabei als Dame fühlen. - Warum nicht! Jeder hat seinen eigenen (Ur-)Knall, in allen steckt ein Stück Schöpfungsgeschichte. Darum ja! Hören Sie hin & schauen Sie her! Die DISEUSE, die entzückt, verführt, entsetzt, gewinnt befremdet und begeistert: GERTA STECHER. Frisch, frech, froh, heiter, albern, lustig, dreist, durchtrieben, dramatisch, draufgängerisch, verwegen, überkandidelt, spritzig, neurotisch, manisch, hysterisch. Die Welt ist voll von Verrückten. Willst du sie nicht sehen, zerschlage den Spiegel. Zwischen den Scherben u.a. Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Friedhelm Kändler, Marcellus Schiffer, Günter Neumann, Mischa Spoliansky, Andreas Tarkmann sowie CHRISTIANE OBERMANN am Piano.

MedienPoint Schöneberg

17.06.2017, 13.00 Uhr

Chorfest "Die Crellestraße gibt den Ton an"

Wiederkehrendes Chorfest in der Crellestraße. 25 Chöre singen vor Restaurants, Galerien, Vereinen in der Crellestraße. Der Medienpoint öffnet aus diesen Anlass für das kleine und große Besucherpublikum. Für alle Freunde der Musik werden Literatur und Schallplatten aus dem Genre ausgesucht und angeboten. Eintritt frei

MedienPoint Schöneberg, Crellestr.9, 10827 Berlin

Tel. 76 76 58 70

geöffnet: Mo-Fr 9.00 bis 17.30 Uhr

Rathaus Schöneberg

05.06.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Rahel R. Mann; Foto: ARD alpha (2014)

15.06.2017, 19.00 Uhr

Kinderwege ins Exil (1933-1945)

Vortrag mit Film von Dr. Gesine Bey, Moderation: Dr. Simone Ladwig-Winters, Goldener Saal. Eintritt frei mehr...

Ausweis von Inge Lammel (geb. Rackwitz) in England, 1940; Foto: Museen Tempelhof-Schöneberg, Archiv

28.06.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen".

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 2: Die Straße nach Babi Yar (94 Min.), Kinosaal. Eintritt frei mehr...

Foto: lookfordiagnosis.com

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen