Hommage zum 75. Geburtstag von Reinhard Mey

Foto: MO Werderstr.

01.12. bis 22.12., 11.00 bis 17.00 Uhr

MedienPoint Tempelhof

„Über den Wolken“ – ein Hit der ins Ohr geht und bei Jung und Alt für gute Laune sorgt. Der Komponist? Kein Geringerer als Reinhard Mey, ein Musiker, der schon sehr früh seiner Passion, dem Musizieren nachging. Reinhard Friedrich Michael Mey wurde am 21. Dezember 1942 in Berlin geboren und verbrachte dort auch seine Jugendzeit. Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann folgte ein dreijähriges BWL-Studium an der TU Berlin, jedoch war schon damals seine Liebe zur Musik und Liedermacherei so stark, dass er das Studium nach 6 Semestern abbrach. Neben Klavier, lernte Mey das Gitarre- und Trompete Spielen in Autodidaktik, steht seit seiner Kindheit mit diversen Formationen auf der Bühne und sammelte dort schon früh Erfahrung. Sein französisches Abitur, der erste Plattenvertrag (ein französischer) und seine Erfolge in Belgien führten dazu, dass seine Kompositionen stark vom Chanson aus Frankreich beeinflusst wurden. Weiche Melodieläufe sowie zeitkritische Texte zeichnen seine Lieder aus. Insgesamt 27 Studioalben, 13 Live-Platten, sowie Alben in französischer und niederländischer Sprache und eine Doppel-Platin-Platte: Erfolge, die Reinhard Mey zu verzeichnen hat.

Studio Bildende Kunst

01.06.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Auf den Spuren der Hugenotten in Berlin

Führung, anschl. Gespräch mit Dr. h. c. Lothar de Maizière, Treffpunkt: 13.30 Uhr am Eingang der Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt. Teilnahmegebühr: 20,00 € inkl. Führung, Orgelspiel, Kaffee & Kuchen, Anmeldung erforderlich: 5532276 mehr...

Französische Kirche am Gendarmenmarkt. Giebel und Domkuppel; Foto: Eisenacher

02.06.2017, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Pierre-Auguste Renoir und der Impressionismus

Kunstgeschichtsvortrag und Gespräch mit Kunsthistorikerin Elke Melzer bei Kaffee/Tee und Kuchen. 3,50 €, erm. 2,50 € mehr...

Tänzerin, 1874; Abb.: Pierre-Auguste Renoir

08.06.2017, 12.00 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Der grüne Fürst und die Kaiserin

Besichtigung mit Führung im und um das Schloss Babelsberg. Treffpunkt: 11.40 Uhr vor dem Haupteingang. Teilnahmegebühr: 11,50 € Mitglieder / 12,50 € Gäste, Anmeldung erbeten: 5596477. mehr...

Schloss Babelsberg; Foto: PodracerHH, CC BY-SA 3.0

>> Plakat

14.06.2017, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Vögel - Motiv und Symbol in der Kunst

Mit Lichtbildern und einem Vortrag von Rotraut Simons. Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück, Anmeldung erforderlich. mehr...

Das Käuzchen, 1508; Abb.: Albrecht Dürer (1471-1528)

16.06.2017, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Vincent van Gogh, ein Sonderfall

Kunstgeschichtsvortrag und Gespräch mit Kunsthistorikerin Elke Melzer bei Kaffee/Tee und Kuchen. 3,50 €, erm. 2,50 € mehr...

Blick über Arles, 1889; Abb.: Vincent van Gogh

18.05.2017 bis 15.06.2017

Griffelkunst Hamburg e.V.

Griffelkunst Hamburg e.V. mit Grafiken, Zeichnungen, Fotografien und Objekten. Die 365. und 366. Blattwahl, Frühjahr 2017, findet am 20.05. u. 21.05.2017 im Studio Bildende Kunst statt. Öffnungszeiten des Studios an beiden Tagen von 14.00 - 18.00 Uhr. frei

>> Plakat

23.06.2017 bis 04.08.2017

ANJOH: Künstlerische Druckgrafiken

Die Künstlerin ANJOH mit ihren Serigrafien von 2014 bis heute. frei mehr...

@; Foto: ANJOH

>> Plakat

23.06.2017, 19.30 Uhr

Werkstattkino: Leben - BRD (Harun Farocki)

Leben - BRD (D 1990, 83 min, eUT), Regie/Buch: Harun Farocki, Regieassistenz: Michael Trabitzsch, Kamera: Ingo Kratisch, Schnitt: Rosa Mercedes, Irina Hoppe, Produktion: Harun Farocki Filmproduktion, Berlin-West mit ZDF, Mainz und La Sept, Paris, Rechte: Harun Farocki GbR. Im Anschluss an die Filmvorführung Gespräch mit Antje Ehmann (Kuratorin, Autorin und Künstlerin), Moderation Nele Saß. Gefördert vom Bezirkskulturfonds Lichtenberg. 5,00 €, erm. 3,50 € mehr...

Leben – BRD, 1990; Foto: Harun Farocki

>> Plakat

24.06.2017, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Lichtenberg an der Spree

Geführter Spaziergang mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Baumschulenstraße/Fähre, Endhaltestelle Bus 170 (Bus 165, 170, 265; BVG-Fähre F 11). Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Lichtenberg an der Spree; Foto: Archiv Kulturring

30.06.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch des Bundesministeriums für Finanzen

Besichtigung mit Führung, Treffpunkt 13.30 Uhr am Haupteingang in 10117 Berlin, Wilhelmstr. 97 (Sicherheitskontrolle). Teilnahmegebühr: 10,00 € (einschl. Kaffee und Kuchen), Anmeldung erforderlich: 030/5532276. mehr...

Detlev-Rohwedder-Haus, Bundesfinanzministerium; Foto: Peter Kuley, CC BY-SA 2.5

30.06.2017, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Paul Gauguin, nicht nur die Südsee

Kunstgeschichtsvortrag und Gespräch mit Kunsthistorikerin Elke Melzer bei Kaffee/Tee und Kuchen. 3,50 €, erm. 2,50 € mehr...

Der Markt, 1892; Abb.: Paul Gaugin

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen