Filmclub: Mein Leben - Die Fotografin Sibylle Bergemann

Mein Leben - Die Fotografin Sibylle Bergemann - Filmplakat; Foto: Karoline Bofinger für IT WORKS! Medien Gmbh

Sibylle Bergemann, Berlin. Sie ist eine der bedeutendsten deutschen Fotografinnen der Gegenwart gewesen und hat mit ihren Werken internationale Anerkennung erlangt. Sibylle Bergemann, die ihre Karriere einst als Modefotografin in der DDR begann, wurde vor allem bekannt als Vertreterin des fotografischen Essays, der erzählenden Fotografie und durch ihre Fähigkeit, scheinbar verborgene Zusammenhänge abzulichten. In dem Film steht sie selbst im Zentrum des Geschehens und erzählt über ihr Leben und ihre Arbeit als Fotografin, sowohl in der DDR als auch später im vereinigten Deutschland. Sabine Michel ist es gelungen, ein persönliches und berührendes Bild der 2010 verstorbenen Fotografin zu entwerfen. Der Film erhielt 2012 den Grimme Preis. Die Regisseurin, Sabine Michel, wird unsere Gesprächspartnerin sein.

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

31.05.2017, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Von Beruf DAME

Verrückte Chansons über Frauen, die ein bissel aus der Norm schlagen, dies stolz zur Schau tragen und sich dabei als Dame fühlen. Moderation und Gesang: Gerta Stecher, am Klavier: Christiane Obermann. In Kooperation mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Soziales. Einlass sowie Kaffee & Kuchen ab 14.30 Uhr, Konzertbeginn 15.00 Uhr. Reservierung unter Tel.: 561 11 53. Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck: 2,50 € mehr...

Gerta Stecher; Foto: Stefan Paubel

Kurse/Treffs/Proben

  • 31.05., 16.00 Uhr, MaRa Kindersport und Tanz

>> Plakat

31.05.2017, 19.00 Uhr

Filmclub: Mein Leben - Die Fotografin Sibylle Bergemann

Grimme-Preisgekrönter Dokumentarfilm (D 2011) und anschließendes Publikumsgespräch mit der Autorin und Regisseurin Sabine Michel, Moderation: Mathias J. Blochwitz. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt: 7,00 €, ermäßigt mit Berlin-Pass 5,00 €. Reservierung unter Tel. 561 11 53

Autorin und Regisseurin Sabine Michel; Foto: Arno Fischer

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Rathaus Schöneberg

31.05.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen"

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 1: Die hereinbrechende Dunkelheit (135 Min.), Kinosaal frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Kindermedienpoint Spandau

31.05.2017, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Vorgelesen wird die Geschichte: „Der kleine Hobbit“ von John Ronald R. Tolkien, der die kleinen KMP-Zuhörer in eine lebhafte, abenteuerliche und spannende Welt voll sprühender Fantasie führt. Eintritt frei

Cover des Buches; Foto: DTV Deutscher Taschenbuch

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.05., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.05., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.05., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 31.05., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 31.05., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.05., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen