Lesung im Club: Eine homerische Schlacht zwischen Fröschen und Mäusen

Alexander Bandilla; Foto: privat

04.07., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Es ist schon eine vertrackte Sache: Da steht man mit all seinen Ideen, seiner Kraft und seinem Mut in der Welt und muss diese fast immer so akzeptieren, wie sie vor sich hindümpelt. Da hilft, um der Verzweiflung zu entkommen, nur das Lachen. Und genau dazu vermag ein kleiner Text aus der Antike zu verhelfen, die „Batrachomyomachia”, zu deutsch „Der Froschmäusekrieg”. Vor lauter Begeisterung und Ehrfurcht schrieb man seit jeher diese wenig mehr als 300 Verse einem 'Pseudo-Homer' zu. Wer wirklich der Verfasser ist, war bis heute nicht zu ermitteln. Jedoch war die Faszination für diesen kleinen, burlesken Text so groß, dass er Ende des 15. Jahrhunderts als erstes griechisches Werk in Europa gedruckt wurde. Hinter der komisch-satirischen Art dieser Vers-Erzählung erkennt man eindeutig das Vorbild wieder, die Illias, das Epos über den Trojanischen Krieg. Hier jedoch kämpfen nicht Trojaner und Griechen unter den Augen der olympischen Götter, sondern Frösche und Mäuse. Die fabelhaft freundliche Begegnung zwischen Froschkönig Pausback und Mäuseprinz Bröseldieb endet tragisch und löst einen verhängnisvollen, unerbittlichen Krieg zwischen Fröschen und Mäusen aus. - Der Berliner Schauspieler Alexander Bandilla schlägt einen sehr spielerischen Ton an und entfaltet genußreich und so amüsant wie scharf zeichnend die Lebendigkeit dieser zwei Versionen des Froschmäusekrieges: ein großes Vergnügen.

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

01.05.2017, 10.00 Uhr

Kitsch- und Kunsttrödelmarkt

Barnimplatz, Havemannstraße, 12689 Berlin. Anmeldung erforderlich unter Tel. 030/93661078 1 Kuchen als Standgebühr mehr...

Panorama Barnimplatz 2011; Foto: Angela M.Arnold

>> Plakat

05.05.2017, 14.00 Uhr

Gemeinsames Singen

Der Mai ist gekommen… Gemeinsames Singen mit Marina Carrozza, am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Vision e.V. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

>> Plakat

06.05.2017, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein, Musik und Tanz. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 3,00 € mehr...

Samowar; Foto: promo

>> Plakat

08.05.2017 bis 11.05.2017

Hip-Hop - Workshop - fällt leider aus

Projektwoche mit Hip-Hop - Workshop mit Schülern der Ebereschen Grundschule. frei

>> Plakat

09.05.2017, 16.00 Uhr

Anastasia - Die Geschichte der verschwundenen Zarentocher

Die Geschichte der verschwundenen Zarentocher Anastasia. Kinder spielen für Kinder, ab 9 Jahre. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 3,00 €, ermäßigt 2,50 € mehr...

Szenenfoto; Foto: Dr. Alena Gawron

>> Plakat

12.05.2017, 14.00 Uhr

Tanzcafè

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 5,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Alex-Band; Foto: promo

>> Plakat

13.05.2017, 19.00 Uhr

"Haut" und "Die Wirtin"- zwei Meistererzählungen frei nach Roald Dahl

Theatergastspiel (Hörspiel zum Zugucken) von und mit dem Theater Sinn&Ton. Christine Marx - Erzählerin + Chaim Soutine + Wirtin; Klaus Nothnagel - Erzähler + Drioli + Billy. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 7,00 € / ermäßigt 5,00 € mehr...

Szenenfoto; Foto: promo

>> Plakat

17.05.2017, 10.00 Uhr

Anastasia - Die Geschichte der verschwundenen Zarentocher

Die Geschichte der verschwundenen Zarentocher Anastasia. Kinder spielen für Kinder, ab 9 Jahre. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 3,00 €, ermäßigt 2,50 € mehr...

Szenenfoto; Foto: Dr. Alena Gawron

>> Plakat

19.05.2017, 14.00 Uhr

Hallo Nachbarn

Fest der Nachbarn auf dem Barnimplatz, neben dem Ärztehaus, Havemannstr. 24., 12689 Berlin. frei

>> Plakat

21.05.2017, 15.00 Uhr

Liebe kennt kein Alter…

Haustheater. Aufführung von und mit dem Ensemble T&T in deutscher und russischer Sprache. Regie: Natalija Sudnikovic, Kostüme: Tamara Badt. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 7,00 €, ermäßigt 5,00 €

>> Plakat

26.05.2017, 19.00 Uhr

Café "Kurios"

Kabarett mit frechen und fröhlichen Liedern und Couplets von und mit dem Seniorenkabarett „Die Schlitzohren“. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 8,00 €, ermäßigt 6,00 € mehr...

Kabarettgruppe "Die Schlitzohren"; Foto: privat

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen