Schaufenstergalerie: Fundsachen

Foto: Montage Medienpoint

01.06. bis 30.06., 10.00 bis 18.00 Uhr

MedienPoint Steglitz

Unmengen Dinge fielen mir in die Hand, die von Lesern in Büchern als Lesezeichen verwendet und vergessen wurden. Sie landeten unbeachtet im Papierkorb, bis auf ein Paar gepresste Blumen, exotische Eintrittskarten und Briefe, die mir dafür zu schade erschienen. Mit dem Hintergedanken, solche Fundstücke mit einem Artikel zu würdigen, begann ich vor einem halben Jahr, alles beiseite zu legen, was unsere Buchspenden so hergaben: vom Bonbon- und Zigarettenpapierchen über Visiten- und Kontokarten, Fotos, Postkarten, Gutscheinen, Rezepten, Einkaufslisten bis zum abgerissenen Schnürsenkel versammelte sich alles an meinem Arbeitsplatz. Als der Wunsch an mich herangetragen wurde, diese Fundstücke öffentlich zur Schau zu stellen, befiel mich ein unerklärlicher innerer Widerstand. Meine Lieblingsstücke haben alle privaten bis intimen Charakter. Der Liebesbrief eines Wehrdienstleistenden, das Briefkonzept einer enttäuschten Geliebten, das Gruppenfoto aus der Suchtklinik… Kann und darf man solche Dokumente öffentlich ausstellen? Die Sammelfreude, mit der ich in aller Naivität begonnen hatte, wurde von der Gefahr der Denunziation getrübt. Noch habe ich für diese Frage keine endgültige Antwort gefunden – muss ich auch nicht! Ich schreibe diese Zeilen zur Ankündigung einer Ausstellung, und bis dahin werde ich mit meinen Kollegen und unter Berücksichtigung der geäußerten Skrupel sicher eine sinnvolle Auswahl der Fundstücke präsentieren können.

Galerie Ost-Art

>> Plakat

12.05.2017 bis 08.06.2017

Heinz Rammelt - Maler, Tierzeichner und Illustrator

Eine Skizze des Lebenswerks des Künstlers frei mehr...

Der Prahlhase; ©: Heinz Rammelt

>> Plakat

31.03.2017 bis 04.05.2017

Ursula Braune: Weite Landschaften

Malerei frei mehr...

Norwegen, 60x80, 2008, Acryl über Japanpapier auf LW; ©: Ursula Braune

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

02.05.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch im Deutschen Bundestag

Besichtigung des Bundestages im Reichstagsgebäude und Paul-Löbe-Haus mit dem MdB Stefan Liebich, Die Linke. Treffpunkt: 13.45 Uhr an der Personenkontrollstelle Westeingang. Anmeldung erbeten: 5532276 Teilnahmegebühr: 10,00 € (mit Kaffee & Kuchen) mehr...

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes Berlin; Foto: Immanuel Giel

04.05.2017, 15.30 Uhr

Lesung: Reiseerlebnisse

Mit der Schreibwerkstatt Friedrichsfelde im Kulturring in Berlin e.V. frei mehr...

Mitglieder der Schreibwerkstatt Friedrichsfelde; Foto: Schoppe

05.05.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Stadtspaziergang Berlin - SO 36 - Kreuzberg

Mit Karl Forster, Treffpunkt: 13.30 Uhr am U-Bahnhof Kottbusser Tor, Ausgang Adalbertstraße. Anmeldung erbeten: 5532276 Teilnahmegebühr: 25,00 € (inkl. Führung und Türkische Speisen) mehr...

Oranienstraße 190, Berlin-Kreuzberg; ©: Georg Slickers, CC BY-SA 3.0

>> Plakat

07.04.2017 bis 11.05.2017

Jahresausstellung 2017 - Graphik-Collegium Berlin e.V.

Grafik, Zeichnung und Malerei. frei mehr...

o.T., 25x30, 2016; ©: Wilfried Habrich-Nucleotides

>> Plakat

10.05.2017, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: entfällt leider!

Die Veranstaltung entfällt wegen Krankheit des Referenten! 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten)

Junge zeichnende Frau, 1801; Abb.: Marie Denise Villers

11.05.2017, 12.30 Uhr

Berliner KulturTour: Berlin-Buch - Geschichte und Gegenwart

Mit Prof. Heinz Bielka (Führung) und Prof. Galina Iwanzowa-Bielka (Klavier). Treffpunkt: 12.00 Uhr am Pförtnerhaus des Ludwig-Hoffmann-Quartiers, Wiltbergstr.50. 13125 Berlin (ca. 200 m vom S-Bahnhof) Teilnahmegebühr: 17,50 € (mit Führung, Klavierkonzert, Kaffeetafel) Anmeldung erbeten unter 5532276 mehr...

Schlosskirche Buch; ©: Jochen Teufel, CC BY-SA 3.0

18.05.2017 bis 15.06.2017

Griffelkunst Hamburg e.V.

Griffelkunst Hamburg e.V. mit Grafiken, Zeichnungen, Fotografien und Objekten. Die 365. und 366. Blattwahl, Frühjahr 2017, findet am 20.05. u. 21.05.2017 im Studio Bildende Kunst statt. Öffnungszeiten des Studios an beiden Tagen von 14.00 - 18.00 Uhr. frei

19.05.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch der Deutschen Oper

Treffpunkt: 13.30 Uhr am Eingang Bismarckstraße Teilnahmegebühr: 25,50 € (mit Führung, Orgelspiel, Kaffee & Kuchen), Anmeldung erbeten: 5532276 mehr...

Deutsche Oper Berlin; Foto: Manfred Brückels, CC BY-SA 3.0

>> Plakat

19.05.2017, 19.30 Uhr

Werkstattkino: Musika. Sounds of Lichtenberg (D 2015, 52 min)

Ein Musikfilmprojekt von Ruth Biller (6 Orte in Lichtenberg-Hohenschönhausen), Musiker: Defne Sahin, Anthony Coombes, Kerstin Kaernbach, Yuri Gurzhy, Clara Schumann Kinder- und Jugendchor Berlin, Solarevolution. Filmvorführung und Gespräch mit der Regisseurin Ruth Biller, anschließendes Konzert mit den MusikerInnen Kerstin Kaernbach und Stephan Gatti. Gefördert vom Bezirkskulturfonds Lichtenberg. Eintritt: 7,00 €, erm. 5,00 € mehr...

Musika, D 2015, Regie Ruth Biller; ©: Ruth Biller

>> Plakat

20.05.2017, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Schloss Biesdorf

Mit Führung, Treffpunkt: S-Bahnhof Biesdorf (S5, Bus 192 Haltestelle S-Biesdorf) Teilnahmegebühr: 4,00 €, zzgl. 4,00 € für Führung mehr...

Schloss Biesdorf; Foto: Hartmut Gering

23.05.2017, 07.00 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Tangermünde - Zerben - Elbe-Parey

Tagesfahrt auf den Spuren literarischer Vorlagen Theodor Fontanes Teilnahmegebühr auf Anfrage: 5596477 mehr...

Tafel am Stadtbrunnen vor der St. Stephanskirche in Tangermünde von Karolin Donst, Motiv: Grete Minde; Foto: Harald Rossa, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen