Konzert am Abend: Dvora Davis & Dimitrios Grydakis

Foto: privat

Dvora Davis (voc) & Dimitrios Grydakis (piano) präsentieren Jazz-Pop Die Britin Dvora Davis lebte u.a. in den USA, Spanien, Jamaica, den Niederlanden, nun wohnt sie in Berlin. Sie ist eine international hervorragend etablierte Jazz-Musikerin, Performerin, Komponistin und Liedermacherin, die das Publikum mit ihrer betörenden Stimme und charismatischen Präsenz bezaubert - von Belarus bis Russland, von Spanien bis Deutschland, von Großbritannien bis in die Niederlande. Zum Programm gehören Songs aus James-Bond-Filmen, von Shirley Bassy und bekannte Jazz-Standards. Der talentierte griechische Pianist, Keyboarder, Arrangeur und Produzent Dimitrios Grydakis hat eine wundervolle Affinität zum Stimmengesang und ist als (diplomierter!) Musiker der perfekte Gesangsbegleiter.

Rathaus Schöneberg

09.05.2017, 19.00 Uhr

Erinnert werden - Zugänge zum zeitgeschichtlichen Lernen mit Kindern

Vortrag von Prof. Dr. Detlef Pech frei mehr...

Zwei Mädchen bei der Schularbeit in der Theodor-Herzl-Schule, Kaiserdamm 78, Berlin 1935 Jüdisches Museum Berlin, Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie; Foto: Herbert Sonnenfeld

09.05.2017, 20.00 Uhr

Kinderwege ins Exil

Vortrag von Dr. Gesine Bey und Film frei

31.05.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen"

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 1: Die hereinbrechende Dunkelheit (135 Min.), Kinosaal frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen